OÖ Skigebiete

Winter legte Punktlandung für 2. Ferienwoche hin

Das Skivergnügen in der zweiten Ferienwoche scheint in Oberösterreich gesichert. Die heimischen Skigebiete vom Hinterstoder und Wurzeralm über die Skiregion Dachstein-West bis zum Hochficht melden ideale Bedingungen. Am Kasberg wird fleißig am Vollbetrieb gearbeitet, am Sternstein ist nur das Kinderland in Betrieb.

Der Winter hat nach Ansicht der Touristiker eine Punktlandung hingelegt. In der Skiregion Dachstein West hat am Freitag die Skischaukel nach Gosau, Russbach und Annaberg geöffnet. Am Krippenstein werden 142 Zentimeter Schneehöhe gemessen und auch am Feuerkogel steht das gesamte Angebot zur Verfügung.

Beste Pisten
Helmut Holzinger von den Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen: „Jeder Winter hat seine Facetten. Anfang der 90er-Jahre hatten wir viel weniger Schnee.“ Für den Jahreswechsel kündigt er „tiefwinterliche Verhältnisse“ und für die zweite Ferienwoche „beste Pisten und viel Sonne“ an. Am Kasberg, wo derzeit eine Abfahrt bis ins Tal noch nicht möglich ist, setzt man auf die sinkenden Temperaturen, um auch noch die letzten Pistenkilometer beschneien zu können.

Hoffen auf sinkende Temperaturen
Auch am Hochficht hofft man, in den nächsten drei Tagen bei sinkenden Temperaturen das Angebot ausdehnen zu könne. Gerald Paschinger. „Es sind derzeit schon viele Skifahrer da und genießen in den höheren Lagen gut präparierte Pisten.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.