„Badminton wichtiger“

Scholes stichelt gegen Klub-WM-Sieger Liverpool

Paul Scholes zeigte sich in einem Interview mit dem englischen Radiosender „BBC Radio 5 Live“ unbeeindruckt vom Triumph des FC Liverpool bei der Klub WM. Obwohl die Manchester United-Legende 2008 selbst diesen Titel erringen konnte, meinte er: „Ich würde den Badminton-Titel meines lokalen Klubs dem Gewinn der Klub WM vorziehen.“ 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Angesprochen auf die Klub-WM meinte Scholes: „Klar, man will sie einmal gewinnen, doch es war nie ein Titel den wir unbedingt wollten. Selbst jetzt, wenn mich jemand fragt welche Titel ich über die Jahre gewonnen habe, vergesse ich die Klub-WM aufzuzählen. Ich meine das ernst.“

Den großen Jubel der Mannschaft von Jürgen Klopp konnte er daher nicht nachvollziehen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol