11.12.2019 15:02 |

Am Weg der Besserung

Kardinal Schönborn erholt sich von Lungeninfarkt

Um den gesundheitlichen Zustand Christoph Schönborns ist es wieder besser bestellt. Wie die Erzdiözese Wien am Mittwoch erklärte, befindet sich der Kardinal nach einem Lungeninfarkt, der „rechtzeitig erkannt und gut behandelt worden ist“, auf dem Weg der Genesung.

Der Wiener Erzbischof, der Anfang Dezember ins Spital eingeliefert worden war, wird nun einen mehrwöchigen Kuraufenthalt antreten. Dazu haben ihm die behandelnden Ärzte geraten.

Schönborn bedankte sich für Genesungswünsche
Das bedeutet aber auch, dass er in der Weihnachtszeit und bis in den Jänner hinein nicht in der Öffentlichkeit auftreten wird. Kardinal Schönborn bedankte sich für die vielen Genesungswünsche und „bittet alle um Verständnis, deren Pläne durch seine Erkrankung durcheinandergebracht wurden“.

Prostatakrebs im Mai operiert
Der Erzbischof hat in diesem Jahr bereits einen längeren Krankenhausaufenthalt hinter sich. Im Mai musste sich Schönborn einer Prostatakrebs-Operation unterziehen. Wenige Wochen zuvor hatte er „Krone“-Journalistin Conny Bischofberger ein Interview gegeben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.