Alkotest verweigert

Linzerin verursacht vier Unfälle in 45 Minuten

Gleich vier Verkehrsunfälle hat eine Linzerin (49) Montagfrüh in der oberösterreichischen Landeshauptstadt gebaut. Dabei beging die Autolenkerin gleich dreimal Fahrerflucht. Einen Alkotest verweigerte die Frau.

Montagfrüh gegen 7.45 Uhr fuhr die Autolenkerin mit ihrem Pkw in Linz von der A7 kommend auf die Prinz-Eugen-Straße ab und stieß beim Abbiegen mit dem Gegenverkehr zusammen. Statt stehen zu bleiben, setzte sie ihre Fahrt jedoch einfach fort.

Unfallgegner nahm Alkoholgeruch wahr
Gegen 8.05 Uhr missachtete sie eine rote Ampel und krachte von hinten in einen Pkw. Auch nach diesem Unfall beging die 49-Jährige Fahrerflucht - verlor jedoch die vordere Kennzeichentafel ihres Pkw. Der Lenker des beschädigten Fahrzeugs konnte die Frau kurz verfolgen und sprach mit ihr. Da er deutlichen Alkoholgeruch wahrnahm, rief er die Polizei. Daraufhin flüchtete die Lenkerin erneut.

Die nächsten Verkehrsunfälle verursachte sie rund 25 Minuten später bei der Auffahrt zur Nibelungenbrücke, sie wendete und versuchte neuerlich zu flüchten. In der Folge stieß sie dann abermals mit einem Pkw zusammen (siehe Video oben).

Alkotest verweigert, Führerschein weg
Bei allen vier Verkehrsunfällen wurde niemand verletzt. Die Durchführung eines Alkotestes verweigerte die Lenkerin, der Führerschein wurde ihr an Ort und Stelle abgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.