Peinlich!

LASK-Gegner Eindhoven: Im Saustall gab‘s Pizza

Hollands Vizemeister PSV Eindhoven gab auch nach dem 1:4 beim LASK in der Europa League ein schlechtes Bild ab - das galt auch in puncto Professionalität!

Kaum zu glauben: Doch der holländische Vizemeister, der am Ende der letzten Saison nur drei Punkte hinter Champions-League-Halbfinalist Ajax Amsterdam gelegen war, sah auch nach dem Spiel in Linz ganz, ganz schlecht aus. So hinterließ Eindhoven die Gästekabine auf der Gugl nicht nur als Saustall, sondern zeigte das sich bietende Bild auch eine Nicht-Professionalität, die es beim vergleichsweise kleinen LASK niemals geben würde.

Denn kaum hatten die PSV-Stars in das in Linz für sie so bitter schmeckende Fußball-Gras gebissen, ließen sie sich in der Kabine massenweise Pizzas schmecken! „Das würde es bei uns niemals geben“, sagte LASK-Teammanager Georg Hochedlinger darauf angesprochen: „Wir essen zwar nach Spielen auch häufig in der Kabine, lassen uns dann aber Hochwertiges wie Risotto, Nudeln und Salat bringen!“

Nachsatz: „Wäre Eindhoven an uns mit dem Wunsch herangetreten, dass wir ihnen vom VIP-Bereich etwas Spezielles in die Kabine servieren sollen, hätten wir diesen natürlich erfüllt. Schließlich handhaben wir das umgekehrt genauso!“

Doch Hochedlinger verriet auch: Auch der FC Basel ließ sich nach der 1:3-Niederlage in Linz Pizzas bringen! Hatte hinterher aber zumindest nicht die Kabine als Riesensaustall hinterlassen!

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen