28.10.2019 09:31 |

Freche „Lady in Red“

Helene Fischer: Intimes Unterwäsche-Geständnis

Schlagersuperstar Helene Fischer meldet sich zurück - mit einem intimen Unterwäsche-Geständnis.

Sängerin Helene Fischer hat sich in letzter Zeit rargemacht, um sich eine Schaffens- und Erholungspause zu gönnen. Für Privat-Konzerte lässt sich der deutsche Schlagerstar aber doch immer wieder einmal buchen. Jetzt trat sie bei einer Firmenfeier auf und macht dort gegenüber dem Chef gleich einmal eine durchaus anzügliche Bemerkung. 

Unterwäsche-Geständnis
In einem roten Jumpsuit machte Helene Fischer am Wochenende bei der 100-Jahr-Feier des Textilunternehmens Trigema eine ausgesprochen gute Figur.

Frech verriet sie der „Bild“ zufolge dabei auch, was sie drunter trug. „Ich trage übrigens auch Trigema-Unterwäsche.“ Frecher Nachsatz: „Die bekommt aber nur Wolfgang Grupp zu sehen.“

Zitat Icon

„Die bekommt aber nur Wolfgang Grupp zu sehen.“

Helene Fischer über ihre Unterwäsche

„Eine tolle Show“
Ob der Angesprochene darauf eingegangen ist, wurde nicht bekannt. Zufrieden mit der Fischer-Party soll er jedenfalls gewesen sein.

Gegenüber „Bild“ erklärte er: „Eine tolle Show! Ich würde Helene Fischer sofort wieder buchen. Sie war jeden Cent wert.“ Es heißt, Fischer verlange für ein Privatkonzert an die 250.000 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol