Landeskulturpreise:

Zeitgeschichte im Fokus von Schreiben und Forschen

Die diesjährigen Landeskulturpreise stehen fest. Insgesamt werden 15 Kunstschaffende und Wissenschaftler mit Auszeichnungen gewürdigt und unterstützt.

Anna Mitgutsch bekommt den mit 11.000 € dotierten großen Adalbert-Stifter-Preis. Die 71-jährige Autorin, die sich um Zeithistorisches bemüht, hatte bereits 1986 einen Landespreis erhalten. Aktuell gehen die Landeskulturpreise (7.500 €) an die Holzschneiderin Auguste Kronheim sowie an Tatiana Lecomte, die Zeitgeschichte bildnerisch aufarbeitet und im Vorjahr im Lentos ausgestellt hat. Weiters bekommen ihn die Autorin Sabine Scholl und der Historiker Walter Schuster. Insgesamt wurden noch zehn Talenteförderungsprämien vergeben. Festakt samt Preisverleihung finden dann am 20. Dezember statt.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen