14.10.2019 14:23 |

Duell um den Aufstieg

KAC visiert in CHL „Wunder von Biel“ an

In den abschließenden Gruppenspielen der Champions Hockey League (CHL) darf von den heimischen Vertretern nur noch der KAC auf das Achtelfinale hoffen. Österreichs Eishockey-Meister kämpft am Dienstag in Biel um den Aufstieg.

Die Chancen des KAC sich am Dienstag im Duell mit dem Tabellenführer der Schweizer Nationalliga den Aufstieg in das CHL-Achtelfinale zu schaffen sind sehr gering: Die Kärntner benötigen gegen Biel entweder einen Sieg mit fünf Toren Differenz oder Schützenhilfe von Frisk Asker im Parallelspiel gegen Tappara Tampere. Nach der klaren Niederlage eine Woche zuvor keine leichte Aufgabe. 

„Wir haben in der Vorwoche gesehen, dass Biel eine sehr gute Mannschaft ist, die auch effizient mit ihren Chancen umgeht. Die Ausgangslage ist nicht die einfachste, aber so lange wir eine rechnerische Chance haben, das Achtelfinale zu erreichen, werden wir alles dafür tun, um das auch zu schaffen“, erklärte Verteidiger Martin Schumnig.

Biel, das mit dem Finnen Toni Rajala auch einen Weltmeister in den Reihen hat, hatte das Hinspiel in Klagenfurt mit 6:3 gewonnen und zeigt sich aktuell in Hochform. Großen Anteil daran hat Peter Schneider. Der österreichische Teamspieler erzielte im Hinspiel vier Tore und ließ am Samstag beim 6:3 gegen Servette Genf drei Treffer folgen.

Die Vienna Capitals können mit einem Sieg im Heimspiel gegen GKS Tychy (Dienstag, 19.30 Uhr) die Polen noch auf Rang drei ablösen. Die Graz 99ers schließen die CHL am Mittwoch (17.00) in Tschechien gegen Mountfield HK ab, stehen aber schon als Tabellenletzter fest.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen