03.09.2019 13:29 |

Autorin verewigt

Straßenzug wird nach Christine Nöstlinger benannt

Nicht nur ihre zahlreichen Bücher bleiben unvergesslich - nun soll auch ein Straßenzug in Wien an die erfolgreichste Kinderbuchautorin Österreichs, Christine Nöstlinger, erinnern. Nöstlinger starb am 28. Juni des Vorjahres im Alter von 81 Jahren in der Bundeshauptstadt. Doch es wird nicht der einzige Ort sein, der an das Wirken, Leben und Schaffen der Autorin auch in Zukunft erinnern wird …

Der Straßenzug, der künftig den Namen „Christine-Nöstlinger-Gasse“ tragen wird, befindet sich im Bereich der Donaufelder Straße 77, genau vor dem Campus Donaufeld, heißt es in einer Aussendung der Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) am Dienstag.

Die Benennung wurde im Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft am Dienstag mit den Stimmen aller Parteien beschlossen. Doch auch im Bezirk Leopoldstadt wird in Zukunft ein Ort an Nöstlinger erinnern: Am Areal des ehemaligen Nordbahnhofes wird derzeit der Bildungscampus Christine Nöstlinger errichtet. Geplante Fertigstellung: 2020.

Ungebrochen populär
Die erfolgreichste Kinderbuchautorin Österreichs wurde am 13. Oktober 1936 im Wiener Bezirk Hernals geboren. Ihr literarisches Schaffen umfasst mehr als 100 Bücher. Vor allem ihre Kinder- und Jugendbücher sind ungebrochen populär, etwa „Die feuerrote Friederike“, „Das Austauschkind“, „Gretchen Sackmeier“ oder „Geschichten vom Franz“. Zeit ihres Lebens erhielt Nöstlinger zahlreiche nationale und internationale Preise, darunter den Hans-Christian-Andersen-Preis, den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis oder den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.