Ausbau der Backstube

Honeder lässt in Engerwitzdorf die Bagger anrollen

Fünf Filialen im Bezirk Freistadt, je zwei in Linz-Land und Urfahr-Umgebung, eine im Bezirk Perg, seit dieser Woche 12 in Linz! Immer weiter spannt sich das Netz der Naturbackstube Honeder. „Wir konzentrieren uns auf den Zentralraum“, betont Reinhard Honeder. Im September läuft die Erweiterung der Produktion an.

„Ich wünsche jedem Menschen einen Beruf, der ihm so Spaß macht wie mir meiner“ - das sagt Reinhard Honeder als Chef der gleichnamigen Naturbackstube, die diese Woche wieder Zuwachs erhalten hat. Am Montag eröffnete die Bäckerei in der Wiener Straße 477 in Linz-Ebelsberg nämlich eine neue Filiale. Am früheren Standort der Fleischhauerei Walchshofer hat nun Honeder seinen insgesamt 22. Standort in Betrieb, zu Jahresbeginn war bereits ein Geschäft in Asten aufgesperrt worden.

Schon 255 Mitarbeiter
Im Jahr 1893 wurde das Unternehmen, das sein Stammhaus in Weitersfelden hat, von Josef Honeder gegründet, mittlerweile ist die vierte Generation am Werk. Eine klare Vision treibt Honeder an. „Wir schauen derzeit bis 2025“, verrät der Firmenchef, der mittlerweile rund 255 Mitarbeiter beschäftigt. 175 von ihnen sind im Verkauf tätig.

Spatenstich im September
Der Hunger nach neuen Standorten ist nicht gestillt. „Wir sind immer offen und interessiert“, betont Helga Honeder, die gemeinsam mit ihrem Mann die Fäden bei der Naturbackstube zieht, bei der schon bald das nächste Projekt in die Tat umgesetzt wird: Der Spatenstich zum Ausbau der Produktion in Engerwitzdorf erfolgt im September.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen