Klaffendes Loch

„Geister“-Lkw donnert in Schlafzimmer eines Hauses

Ungebremst donnerte Freitagvormittag ein „Geister“-Lkw in Pucking (Oberösterreich) in das Schlafzimmer eines Wohnhauses. Das Fahrerhaus war leer, warum der Lkw ins Rollen kam, ist unklar. Zum Glück befand sich die Hausbesitzerin (85) in einem Nebenzimmer, sie blieb unverletzt, erlitt allerdings einen schweren Schock.

Im Nachbarhaus werden zurzeit Bauarbeiten durchgeführt. Ein vor der Baustelle abgestellter Lkw kam auf einer leicht abschüssigen Schotterstraße ins Rollen. Er donnerte völlig ungebremst durch den Gartenzaun, rammte eine Gartenhütte und ein Hochbeet und wurde erst durch die Schlafzimmerwand gestoppt.

Durch den Aufprall wurden das Fenster aus der Verankerung gerissen und das dahinterstehende Bett mit Ziegeln und massiven Mauerbrocken zugeschüttet. Es entstand ein zweieinhalb Meter hohes und drei Meter breites Loch in der Hausmauer.

Schwerer Schock
Die 85-jährige Hausbesitzerin befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls zum Glück in einem Nebenzimmer. Sie blieb unverletzt, erlitt allerdings einen schweren Schock und musste zu Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden. Warum der Lkw ins Rollen kam, ist aktuell noch unklar.

Philipp Zimmermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol