Pflichtspieldebüt

Los gehts! Glasner will zeigen, was Wolfsburg kann

Die ohne Niederlage absolvierte Vorbereitung (vier Siege, drei Unentschieden) zählt jetzt nicht mehr. Oliver Glasner will am Montag (18.30 Uhr) bei seinem Pflichtspieldebüt auf der Wolfsburg-Bank zeigen, was er und seine neue Truppe können. Im DFB-Pokals wartet Drittligist Hallesche FC. Die Erwartungen des ehemaligen LASK-Trainers gibt es oben im Video.

Glasner fühlt sich bei seinem neuen Arbeitgeber rundum wohl, fährt aber auch „mit viel Respekt“ zum Drittligisten.‚‚Ich habe viele Optionen im Kopf“, sagt der gebürtige Salzburger der deutschen „Bild“_Zeitung. „Zuletzt haben alle Spieler gezeigt, dass sie bereit sind für den Start.“ Er sagt aber auch: ‚‚Wir haben uns vorbereitet wie auf ein Bundesliga-oder Europapokalspiel. Halle ist eine große, robuste Mannschaft, die schon letzte Saison am Aufstieg in die 2. Liga gekratzt hat."

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol