In Washington

Wird Arsenal-Star Özil der Nachfolger von Rooney?

Seit Sonntag ist es fix: Wayne Rooney (33) wird neuer Trainer beim englischen Zweitligisten Derby County (siehe Video oben). Mit 1. Jänner wird Englands Rekordtorschütze damit Washington United den Rücken kehren und in seiner Heimat als Spielertrainer arbeiten. Laut Informationen der „Washington Post“ hat der MLS-Klub sogar schon Ersatz für Rooney gefunden. Mesut Özil soll der neue Superstar bei DC heißen.  

Schon kommende Woche soll ein Berater von Özil nach Washington reisen, um den Mega-Deal perfekt zu machen. Der Marktwert des Deutschen beträgt 25 Millionen Euro, sein Gehalt wird auf 1,5 Millionen Euro pro Monat geschätzt. Deshalb will Arsenal seinen Star trotz laufenden Vertrages bis 2021 auch loswerden. 

Beim MLS-Klub DC United dürfte weder die Ablöse noch das Gehalt von Özil zum Problem werden. Die Eigentümergruppe um den indonesischen Geschäftsmann Erick Thohir könnte so einen Wechsel sicher stemmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten