Schwere Erkrankung

Reglos in Wohnung: Polizisten retten Senioren

Ein oberösterreichisches Pensionistenpaar, das sich hilflos daheim in einer lebensbedrohlichen Situation befunden hatte, ist am Montag durch einen Polizeieinsatz in Sankt Veit im Mühlkreis im Bezirk Rohrbach gerettet worden. „Bei den beiden 73-Jährigen besteht der Verdacht auf akute Meningitis“, berichtete die Landespolizeidirektion.

Ausgelöst wurde der Rettungseinsatz durch einen Anruf der in Wien lebenden 44-jährigen Tochter der Frau bei der Polizeiinspektion Helfenberg: Ihre Mutter sei seit Sonntag nicht mehr erreichbar und sie mache sich deswegen Sorgen. Beamte rückten zu dem Haus in St. Veit aus.

Stöhnen gehört
Dort hörten sie ein Stöhnen aus einem gekippten Fenster. Weil aber niemand öffnete und alle Eingangstüren versperrt waren, hebelte einer der Polizisten ein Fenster aus und gelangte so in das Gebäude.

In Klinik eingeliefert
Im Vorraum fand der Beamte den nicht mehr ansprechbaren 73-jährigen Lebensgefährten der Frau am Boden liegend. Die ebenfalls nicht ansprechbare Seniorin entdeckte er im Schlafzimmer neben dem Bett. Für beide bestand offensichtlich Lebensgefahr. Rettungskräfte übernahmen dann die Erstversorgung. Danach wurden die Pensionisten in die Linzer Uniklinik eingeliefert, wo auch die Meningitis diagnostiziert wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol