26.07.2019 13:03 |

Wer zieht in TV-Knast?

Conchita nicht unter „Big Brother“-Trash-Promis

Die neueste Staffel „Promi Big Brother“ startet am 9. August auf Sat.1. Welche Personen letztendlich einziehen, ist noch nicht bekannt. Spekuliert wird darüber um so heftiger. Nachdem der Sender einen Trailer mit Barbiepuppen-Ausgaben der Kandidaten veröffentlicht hat, waren sich viele aber sicher, dass Sänger Tom Neuwirth alias Conchita Wurst sich unter die Trash-Promis mischt. „Stimmt nicht“, dementierte der Sänger gegenüber der „Krone“.

Der auf Twitter veröffentlichte Trailer zur neuen Staffel „Promi Big Brother“ zeigt die Teilnehmer als Puppen auf einem Rummeplatz.

Neuwirth dementiert
An einer Stelle des Trailers steht eine Brünette in einem glänzenden Abendkleid und mit Bart im Gesicht an einer Bar und hält elegant einen Cocktail in der Hand. In dieser Aufmachung fällt einem eigentlich nur Conchita Wurst ein. Sofort wurde spekuliert, ob es denn sein könne, dass der österreichische Künstler sich tatsächlich unter die Trash-Promis im TV-Container mischt?

Doch Tom Neuwirth alias Conchita Wurst dementierte gegenüber der „Krone“. Er werde jedenfalls nicht an dem „Big Brother“-Spektakel teilnehmen.

Model mit Beinverlängerung
Neben Wurst wurden in den letzten Tagen weitere Namen als potenzielle TV-Container- Kandidaten genannt. So soll Ex-„Germany‘s next Topmodel“ Theresia Behrend Fischer dabei sein. Die 27-Jährige verriet: „Ich hatte vor zwei Jahren eine Beinverlängerung“, weil sie sich wegen ihrer Größe gemobbt gefühlt hatte. 

Außerdem dabei sein sollen der durchtrainierte Ex-„Bachelorette“-Kandidat Rafi Rachek. „Dr. Love“ Tobias Wegener aus „Love Island“ und Michael Wendlers Ex Claudia Norberg, werden ebenfalls genannt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bologna: 4:3 nach 1:3
Anruf von leukämiekrankem Mihajlovic bringt Wende
Fußball International
Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Casillas entzückt
Mit dem Fuß! So malt er Superstar Neymar
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter