06.08.2019 06:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Steirer bei Problem mit Mobilfunkanbieter geholfen

Schwierigkeiten mit einem Telekom-Anbieter ohne eigenes Handynetz hatte ein Leser aus der Steiermark. Die Ombudsfrau konnte in diesem Fall rasch helfen!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um günstiger ins Ausland telefonieren zu können, hatte Hans-Peter G. bei einem Mobilfunkanbieter ohne eigenes Netz ein Starterset erworben. „Nach Aktivierung von SIM-Karte und Tarif, sowie dem Aufladen von Guthaben war die Registrierung der Karte jedoch nicht möglich“, schilderte der Steirer. Trotz mehrerer Versuche habe er stets die Information erhalten, dass eine Registrierung vom System abgelehnt werde. Weil sich das Problem nicht lösen ließ, wollte Herr G. letztlich vom Vertrag zurücktreten und bat deshalb die „Krone“ um Hilfe.

Nachdem sich die Ombudsfrau an den zuständigen Mobilfunkanbieter wandte, passierte Erfreuliches. „Das Geld für das Startpaket sowie das Guthaben wurden mir nun erstattet“, teilte Herr G. wenig später der Ombudsfrau mit.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)