06.07.2019 16:30 |

Reling zu niedrig?

Kreuzfahrten: „Zwei Menschen pro Monat über Bord“

Mann über Bord! - Horrorszenario für jeden Kapitän. Der kanadische Maritim-Forscher Ross Klein bestätigt jetzt alarmierende Zahlen: „Pro Monat gehen zwei Menschen auf Kreuzfahrt über Bord.“ Im Zeitraum von 2000 bis 2018 wurden weltweit 319 Passagiere und Crew-Mitglieder vermisst.

„Nur 20 Prozent der Menschen, die ins Wasser fallen, können gerettet werden“, erklärt Klein der deutschen „Bild“-Zeitung. Der Experte plädiert für eine Erhöhung der Reling von 106 auf 132 Zentimeter.

Neustes Unglück: Am Freitag ging eine Deutsche von der MSC „Meraviglia“ über Bord (siehe auch Video oben). Nach der Rettung starb die Frau im Spital.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen