08.04.2010 19:04 |

Letzte Suchaktion

Suche nach Airbus-Wrack im Atlantik bisher erfolglos

Das am 1. Juni 2009 über dem Atlantik abgestürzte Air-France-Flugzeug bleibt vorerst verschollen. Die dritte und letzte Suchaktion nach dem Wrack verlief bisher erfolglos, wie die französischen Flugunfallermittler am Donnerstag in Le Bourget bei Paris mitteilten. Seit dem 2. April haben Tauchroboter erfolglos ein bereits 1.400 Quadratkilometer großes Unterwasser-Gebiet abgesucht.

Beim Absturz des Airbus A330-200 auf einem Nachtflug von Rio nach Paris waren Ende vergangenen Jahres 228 Menschen ums Leben gekommen, darunter auch 28 Deutsche und eine Österreicherin. Die genaue Unglücksursache ist noch unbekannt.

Ermittler hoffen auf Flugschreiber
Die Ermittler hoffen deshalb, Wrack und Flugschreiber doch noch zu finden. Die von der französischen Behörde BEA koordinierte letzte Suchaktion soll mindestens vier Wochen dauern. Das zu durchkämmende Gebiet ist mit etwa 2.000 Quadratkilometern wesentlich kleiner als bei den beiden vorangegangenen Suchaktionen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.