Sa, 15. Juni 2019
25.05.2019 07:48

Letzte Ruhe

Niki Lauda wird im Ferrari-Rennanzug aufgebahrt

Letzte Ruhe im Ferrari-Outfit: Niki Lauda wird am Mittwoch im Stephansdom im Rennanzug aufgebahrt. Für die Abschiedsfeier werden auch viele Formel-1-Fahrer erwartet.

Die ganze Welt sagt am Mittwoch „Servus Niki Lauda“. Für den dreifachen Formel-1-Weltmeister steigt im Wiener Stephansdom das Requiem, geleitet von Dompfarrer Toni Faber. Zuvor haben Menschen die Chance, im Stillen Abschied von „Niki Nationale“ zu nehmen. Lauda wird bis 13 Uhr im Ferrari-Rennanzug aufgebahrt.

Um 13 Uhr beginnt die Totenmesse. Zu ihr werden viele namhafte Persönlichkeiten aus Sport, Kultur und Politik von Lewis Hamilton abwärts erwartet. Der Auszug aus dem Dom soll gegen 14 Uhr erfolgen. Den Sarg sollen viele aktive Formel-1-Fahrer tragen. Lauda wird im Ferrari-Outfit beerdigt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
Keine Daten vorhanden

Newsletter