31.03.2010 14:19 |

"Zauberhafte Nanny 2"

Emma Thompson ist wieder schrullige Nanny McPhee

2005 wusste das charmant altmodische, im viktorianischen England angesiedelte Erziehungsmärchen mit Emma Thompson als schrullig zauberhafte Nanny mit unkonventionellen Disziplinierungsmethoden für renitente Satansbraten zu punkten. Nun beweist Nanny McPhee abermals didaktische Finesse!

Diesmal jedoch finden wir uns im England des Zweiten Weltkrieges wieder, wo die dreifache Mutter Mrs. Green (Maggie Gyllenhaal) um familiäre Balance und den Erhalt ihrer Farm kämpft. Der verwandtschaftliche Besuch zweier verwöhnter Stadtbälger sorgt für Chaos pur.

Emma Thompson, einmal mehr ein herrlich provinzieller Mary-Poppins-Verschnitt mit verdammt viel Mut zur Hässlichkeit präsentiert verschmitzt kindgerechte Konfliktlösungen, verbrämt mit märchenhafter Digitalzauberei und schräger Situationskomik. Darstellerische Hochkaräter wie Ralph Fiennes und Ewan McGregor amüsieren in Gastauftritten. Regie: Susanna White.

von Christina Krisch, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol