So, 19. Mai 2019
01.05.2019 13:30

Trotz Regenwetters:

Maibäume sind wieder Objekt der Begierde

Der Welser ragt seit Samstag in den Himmel. Die in Bad Ischl, Steyrling oder in Linz wurden gestern aufgestellt. Und wieder andere – wie der in Stadl-Paura – werden angesichts des Schlechtwetters der letzten Tage ausnahmsweise erst heute hochgehievt. Die Rede ist von den Maibäumen, die nun ein begehrtes Diebesgut sind!

Spätestens seit heute, 1. Mai, sind die Maibäume wieder ein begehrtes Diebesgut! Aber, Achtung: Die Regeln fürs Stehlen sind von Region zu Region, sogar von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Mancherorts durften die rund 30 Meter hohen Schmuckstücke, dekoriert mit Kränzen, Blumen, Bändern und einem Taferl, bereits vor dem Aufstellen gestohlen werden. In anderen Gegenden ist der liegende Baum tabu, dafür sind die stehenden Bäume in den ersten Maitagen für Viele das Objekt der Begierde.

Opfer schon ausgespäht
Ihre möglichen „Opfer“ haben sich unsere Maibaumkönige, die Maibaum-Crew Steinbruch, längst ausgespäht. „Krone“-Leser erinnern sich vielleicht, dass die lustige Truppe aus Neufelden im Mühlkreis seit 2012 schon 43 Maibäume gestohlen hat – letztes Jahr alleine sechs Stück davon. Wo sie heuer zuschlagen werden, ist noch unbekannt. Aber heute Abend soll die „Diebestour“ losgehen

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International
Durchmarsch
Von 3. Liga in die Bundesliga: Paderborn jubelt
Fußball International
Trotz Kritik
Fastenbrechen: Özil speist mit Präsident Erdogan
Fußball International
„Wir halten den Kurs“
Kickl spricht von Erpressung und attackiert ÖVP
Österreich
Bitteres Saisonfinish
Kreuzbandriss! ÖFB-Legionär Stöger monatelang out
Fußball International
Auf Gleise geraten
Fußgänger (71) von Zug überrollt und getötet
Niederösterreich
„Führungsspieler“
St. Pölten verlängert mit Goalie Riegler bis 2022
Fußball National

Newsletter