02.05.2019 21:32 |

„Krone“-Reportage

Kärntner Tänzer planen neuen „Cirque du Soleil“

Mit ihren LED-Shows wurde die Dance Industry einst bekannt - jetzt plant Johannes Ellersdorfer aus Maria Saal mit seinem Studio eine internationale Tournee nach dem Vorbild des Cirque du Soleil. In dieser Woche treten die Tänzer am Messegelände auf.

Als Bub wollte er Müllmann werden - oder Bürgermeister von St. Veit an der Glan. Doch das Schicksal hat es mit dem Maria Saaler Johannes Ellersdorfer (25) ganz anders gemeint.

Als er - mit Julia Wutte - vor acht Jahren die Dance Industry in Klagenfurt gegründete, ging es steil nach oben. Mit ihren LED-Shows eroberte die Kärntner Tanztruppe über Nacht die deutschsprachige Fernsehwelt: Platz drei bei der Großen Chance im ORF und bei „Got to Dance“ auf Pro7.

„Die Idee zum LED-Anzug kam mir zu Weihnachten, als ich den Christbaumschmuck um den Arm wickelte und damit tanzte“, erinnert sich Ellersdorfer. Es folgten Auftritte im Finale von Germanys Next Topmodel oder der Royal Albert Hall in London.

„Wir waren selbst überrascht, wie schnell alles ging. Am Anfang mussten sogar noch unsere Eltern die Verträge unterschreiben, da wir zu jung waren“, erinnert sich Ellersdorfer, der bereits mit 6 auf der Bühne tanzte.

Einen seiner ersten Auftritte als Bub sieht man im folgenden Video:

Heute leitet der 25-Jährige sein eigenes Tanzstudio mit 300 Schülern. Und die nächste Mission ist schon gestartet: Mit der Dance Industry präsentiert Ellersdorfer in dieser Woche am Messegelände sein selbst geschriebenes Dancical. „Switch“ - eine Show mit Tanz und Text rund um das Thema Mobbing.

All das, was auf der Bühne gezeigt wird, hat der 25-Jährige am eigenen Leib erfahren. Er möchte damit anderen Mut machen. „Als Schüler war ich klein und dünn. Daher war ich oft das Ziel von Angriffen. Außerdem wurde ich als Schleimer abgestempelt, nur weil ich den Lehrern die Türe aufgehalten habe. Dabei bin ich so erzogen worden.“

Bis Samstag ist das Dancical am Messegelände zu sehen. Infos unter: www.dance-industry.at In Zukunft will Ellersdorfer mit „Switch“ in Österreich, Deutschland und Schweiz auf Tour gehen. „Er soll ein Cirque du Soleil für Schüler werden.“ Es wäre die nächste Erleuchtung für die Kärntner Showtänzer. 

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter