21.04.2019 10:30 |

Arger Personalmangel:

In der oö. Landeshauptstadt fehlen 107 Polizisten

In Linz fehlen mittlerweile 107 Polizeibeamte, kritisiert SPÖ-Sicherheitssprecher Hermann Krenn.

Die Personalnöte bei der heimischen Exekutive haben sich – wie berichtet – weiter verschlimmert. Besonders arg ist es laut SPÖ-Sicherheitssprecher Hermann Krenn in der Landeshauptstadt. In Linz fehlen mittlerweile 107 Ordnungshüter, konkret sind für 657 Dienstposten real nur 550 Beamte verfügbar. Im Vorjahr war es noch „besser“. Damals waren noch 20 Polizisten mehr im Dienst.

Kurzsichtige Personalplanung
„Mit den oftmals versprochenen zusätzlichen Polizeikräften konnten offenbar in Summe kaum die Pensionierungen abgedeckt werden“, sagt Krenn, der sich vom Bund endlich eine vorausschauende Personalplanung wünscht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter