15.03.2010 16:08 |

3,27 Sekunden vorne

Schild zertrümmert im ÖM-Slalom ihre Konkurrenz

Marlies Schild hat am Montag zum Auftakt der auch für ausländische Athletinnen offenen österreichischen Ski-Meisterschaften in Innerkrems einen überlegenen Sieg gefeiert. Zwei Tage nach ihrem klaren Erfolg beim Weltcup-Finale verwies die Salzburgerin die Italienerin Irene Curtoni mit einem sensationellen Vorsprung von 3,27 Sekunden Sekunden auf Platz zwei. Die zweitbeste Österreicherin Carmen Thalmann, im Rennen Sechste, lag 4,37 Sekunden zurück.

Die stärksten Konkurrentinnen von Schild schieden allesamt aus. Schwester Bernadette Schild, Anna Fenninger, Michaela Kirchgasser und Kathrin Zettel scheiterten im zweiten Durchgang.

Das Ergebnis
1. Marlies Schild (AUT) 1:38,48 Minuten
2. Irene Curtoni (ITA) +3,27 Sekunden
3. Marina Nigg (LIE) +3,78
4. Mizue Hoshi (JPN) +3,80

Weiter:
6. Carmen Thalmann (AUT) 4,37
8. Evelyn Pernkopf (AUT) 4,46

Ausgeschieden: Bernadette Schild (AUT), Anna Fenninger (AUT),
Michaela Kirchgasser (AUT), Kathrin Zettel (AUT)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol