24.03.2010 13:30 |

Bankerldrücker

Maierhofer auch bei Bristol City nur zweite Wahl

Stefan Maierhofer scheint in England nicht gerade vom Glück verfolgt zu werden. Der Niederösterreicher, der Mitte März zu Bristol City in die zweite Liga wechselte, weil er beim Premier-League-Klub Wolverhampton Wanderers nicht zum Zug kam, darf offenbar auch bei seinem neuen Verein, der ihn ohnehin nur für vier Wochen ausgeliehen hat, nicht spielen.

Bristol City feierte am Dienstagabend gegen Barnsley einen 5:3-Heimsieg, den Maierhofer jedoch nur von der Ersatzbank aus sah. Mit diesem Erfolg hat sich Bristol, das in den letzten 14 Runden nur drei Siege einfuhr, auf den zwölften Platz der Tabelle vorgearbeitet.

Im ersten Spiel mit Maierhofer als Kader-Mitglied hat Bristol gegen Nachzügler Plymouth eine 2:3-Niederlage kassiert. Der Niederösterreicher wurde in der 80. Minute beim Stand von 2:2 ausgewechselt, beide Treffer für Bristol erzielte Sturm-Partner Nicky Maynard. Danach wurde Coach Gary Johnson vor die Tür gesetzt und dessen bisheriger Assistenzcoach Keith Millen interimistisch als Nachfolger bestimmt.

Der 2,02 Meter große Angreifer war erst vor sechs Monaten für kolportierte zwei Millionen Euro von Rapid zu Wolverhampton gekommen. In der laufenden Saison durfte er dort allerdings nur bei der 0:3-Niederlage gegen Manchester United am 15. Dezember, bei der die "Wolves" absichtlich mit einer B-Elf angetreten waren, um Kräfte zu schonen, von Beginn an ran.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten