Sa, 20. April 2019
20.03.2019 10:21

Sonnenhut reicht!

Miley Cyrus liegt nackt in der Wüste

Miley Cyrus hat auf Instagram ein Foto von sich geteilt, auf dem sie in der Wüste nackt auf einem Liegestuhl liegt. Lediglich ein Sonnenhut schützt die hübsche Sängerin vor den aggressiven Sonnenstrahlen.

Die Ehefrau von Schauspieler Liam Hemsworth verriet im Kommentar zu ihrem Posting, dass sie bereit für die Partys der neuen Festival-Saison sei. „Los geht‘s, Sommer 2019!“

50 Jahre Woodstock
Im August jährt sich zum 50. Mal das legendäre Woodstock-Festival, was mit einem Konzert gefeiert wird. Cyrus tritt am Freitag auf und hat damit das ganze restliche Wochenende, um völlig abzugehen. Auch zahlreiche Musiker, die bereits 1969 dabei waren, stehen erneut auf der Bühne.

Veranstalter Michael Lang sagte der Zeitschrift „Rolling Stone“, das Festival solle „generationenübergreifend“ sein. Zu den Künstlern, die schon beim Original-Woodstock auftraten und nun erneut zugesagt haben, gehören Santana, Country Joe McDonald, Canned Heat und John Fogerty, der frühere Frontmann von Credence Clearwater Revival. Insgesamt sollen nach Angaben der Organisatoren mehr als 80 Sänger und Bands auftreten, das Spektrum reicht von Rap bis Folk-Rock.

Reite einen „****“
„Woodstock 50“ findet im Ort Watkins Glen statt, knapp 200 Kilometer entfernt vom Ort des ursprünglichen Festivals. Dort wird es ein separates Festival zum Jahrestag geben. Um für das Festival zu werben, postete Cyrus ein weiteres Foto, auf dem sie im T-Shirt auf einem künstlichen Huhn reitet.

Dazu schrieb sie: „Woodstock, wir kommen!“ Dann wird sie frech: „Wenn ich keine Abrissbirne reite, findet ihr mich auf einem - (wir übersetzen ihr Posting zur Sicherheit einmal wörtlich) - riesigen Hahn.“ „Cock“ könnte aber auch als bestes Stück des Mannes übersetzt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International

Newsletter