01.02.2019 05:55 |

Oben-ohne-Shooting

80er-Jahre-Supermodel Porizkova superheiß mit 53

Unglaublich aber wahr: Vor 30 Jahren zeigte Paulina Porizkova ihre Traumfigur zum ersten Mal in der „Swimsuit“-Ausgabe von „Sports Illustrated“. Jetzt beweist die Model-Schönheit, dass sie sich auch mit 53 nicht verstecken muss. Im Gegenteil!

Für die aktuelle Ausgabe der „Sports Illustrated“-Bademodenausgabe schlüpfte Paulina Porizkova in dieselben knappen Bikinis, die sie bereits zu Beginn ihrer Karriere zur Schau gestellt hatte. Genauer gesagt ist es das Unterteil - oben bleibt sie bei dem Shooting nämlich ohne.

Dem „People“-Magazin verrät Porizkova, dass sie gemischte Gefühle hatte, als sie das Angebot bekam: „Zuerst war ich begeistert, als das älteste Girl im ,Sports Illustrated‘-Stall zu erscheinen. Mein zweiter Gedanke war: ,Verdammt, ich muss mit 20-Jährigen im Bikini posieren.‘ Ich setze mich zwar militant dafür ein, dass auch ältere Frauen als schön und sexy gelten - aber leider fühle ich mich nicht immer so.“

Mit dem Ergebnis des sexy Bademoden-Shootings ist die 53-Jährige, die unter anderem auch schon am Cover der „Vogue“ und des „Playboy“ zu sehen war, allerdings mehr als zufrieden: „Ich habe die Christie-Brinkley-Pose benutzt, bei der ich die Hüften zur Seite drehe und die Schultern grade lasse. Dazu hab ich dann gut die Luft eingezogen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter