Fr, 22. Februar 2019
22.01.2019 12:14

Pflegegeld erkämpft:

Max (11) und seine Mama dürfen hoffen

Ein kleiner Burgenländer und seine Mutter konnten gut ins Jahr 2019 starten. Nach einer schweren Tumorerkrankung des Sohnes verlor die Frau ihren Job - und manchmal auch die Hoffnung. Der Schüler braucht immer noch viel Pflege. Erst nach Intervention der AK wurde dem Buben jetzt Pflegestufe 1 zuerkannt.

Das Schicksal des elfjährigen Max berührt. Bei dem Buben wurde ein Tumor an der Wirbelsäule diagnostiziert, der zwar erfolgreich entfernt wurde, dennoch braucht der Schüler viele teure Behandlungen und Pflege. Für die Mutter von Max eine schwierige Zeit. Denn sie verlor nicht nur den Job, auch ihr Mann ließ sich scheiden.

Damit kamen zu den Sorgen um ihr Kind auch gravierende finanzielle Sorgen. Also wandte sich die verzweifelte Frau an die Arbeiterkammer. „Wir sind sehr froh, dass das Landesgericht unserem Antrag zur Gewährung der Pflegestufe 1 nachgekommen ist“, betont AK-Juristin Brigitte Ohr. Tatsächlich wird der kleinen Familie das Pflegegeld sogar rückwirkend ab Juni 2018 ausgezahlt. „Mir fällt ein Stein vom Herzen“, so die Alleinerzieherin gerührt.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Europa Leauge
Aus für Bayer Leverkusen, Chelsea locker weiter
Fußball International
Europa League
Das Wunder bleibt aus! Rapid geht in Mailand k.o.
Fußball International
Aus in Europa League
Brügge-Coach nach Salzburger Gala: „Peinlich“
Fußball International
Europa League
Frankfurter weiter, Arsenal macht Pleite wett
Fußball International
Europa-League-Gala
ACHTELFINALE! Salzburg räumt Brügge aus dem Weg
Fußball International
Schlechter Verlierer
WM-Eklat! Russe attackiert Langlauf-Sieger im Ziel
Nordische Ski-WM
Übergriffe in Praxis
Missbrauchs-Vorwurf: Arzt in Untersuchungshaft!
Oberösterreich
Verband reagiert
Schiedsrichterkritik: Satte Geldstrafe für Klopp!
Fußball International
Starkes WM-Training
Kraft zeigt groß auf - ÖSV-Aufgebot steht fest!
Nordische Ski-WM
Vor Europa-League-Hit
Rapidler setzen sich in Mailand stimmlich in Szene
Video Fußball
Vier Soldaten verletzt
Nach Granaten-Übung mit Panzerwagen überschlagen
Niederösterreich
Burgenland Wetter
7° / 9°
einzelne Regenschauer
4° / 10°
einzelne Regenschauer
7° / 8°
einzelne Regenschauer

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.