13.01.2019 17:30 |

Tagelang eingeschneit

Das Video: Bundesheer vereint Laura und ihre Mama

„Neun Tage sind schon lang“, sagt Lauras Mutter. Ihre Tochter war mehrere Tage im steirischen Radmer eingeschneit, nachdem sie zu ihrer Oma auf Besuch gefahren war. Das Bundesheer flog die Neunjährige am Freitag aus und vereinte Mutter und Tochter. Zu sehen sind die berührenden Szenen in einem Video der Streitkräfte.

„Der Pilot meinte, es sei überhaupt kein Problem, dass man Laura mitnehme, das Kind gehöre zu seiner Mama“, erzählt die überglückliche Mutter in dem Video. Die Soldaten hätten sich wunderbar um die Neunjährige gekümmert, sie während ihres ersten Fluges abgelenkt. „Es war alles sehr liebevoll, sehr professionell. Laura hat erzählt, dass es ,eh voll cool war‘, und dass immer jemand mit ihr geredet hat, sie abgelenkt hat“, ist die Steirerin erleichtert.

„Du freust dich einfach, dass du sie endlich wieder bei dir hast“
Dann die erlösenden Sekunden: Laura landet in dem Hubschrauber. „Dann ist die Tür aufgegangen. Du freust dich einfach, dass du sie endlich wieder bei dir hast.“ Tränen flossen, es wurde minutenlang umarmt und gebusserlt. „Neun Tage sind schon lang“, so die Mutter, die den Einsatzkräften sehr dankbar ist.

Verteidigungsminister Kunasek Zeuge des Wiedersehens
Zeuge dieser Szenen war übrigens auch Verteidigungsminister Mario Kunasek, der an diesem Tag einen Besuch im Fliegerhorst Aigen absolvierte und sich mit den frisch Wiedervereinten fotografieren ließ.

Am Sonntag konnte die Straße nach Radmer, die L17, nach acht Tagen wieder freigegeben werden. Die akute Lawinengefahr konnte gebannt werden, nachdem am Samstagnachmittag einige Hubschrauberflüge zur Lawinensprengung möglich waren. Einige Straßen müssen aber gesperrt bleiben, 1555 Personen sind damit weiterhin von der Außenwelt abgeschnitten. Die Feuerwehren sind in der Obersteiermark seit 5. Jänner im Dauereinsatz.

Heike Reinthaller-Rindler
Heike Reinthaller-Rindler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball
Steiermark Wetter
13° / 19°
heiter
12° / 19°
wolkenlos
13° / 18°
heiter
11° / 18°
wolkenlos
9° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter