12.01.2019 17:46 |

Von Sonne geblendet

Pensionist prallte mit Pkw gegen Tunnelportal

Die tief stehende Sonne wurde Samstagnachmittag einem 82-jährigen Pkw-Lenker zum Verhängnis.

Der Pensionist war gerade auf der Tauernautobahn von Spittal Richtung Villach unterwegs. Der Villacher kam plötzlich von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen das Tunnelportal der Unterflurtrasse St. Andrä. Der Wagen wurde in die Unterflurtrasse geschleudert.

Die Polizei vermutet, dass die tief stehende Sonne der Grund für den Unfall sei. „Viele andere Autolenker erzählten, dass auch sie die tief stehende Sonne während der Fahrt blendete“, sagt ein Polizist. Der Mann wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach geliefert.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Im Einsatz standen die Hauptfeuerwache Villach und die FF Vassach mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 35 Mann, sowie die Autobahnpolizei, Rotes Kreuz und die ASFiNAG.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter