Nun ohne Intendanz:

Extra-Geldspritze für Gmundner Festwochen

„Frozen Flowers“, also „Eisblumen“, nennen die Salzkammergut Festwochen Gmunden ihr Winterprogramm. Nach Finanzdebakel und Rücktritt der Intendanz will man neu durchstarten, ohne Intendanz, mit weniger Veranstaltungen und einer Extra-Geldspritze der Stadt Gmunden, die in Zukunft genau hinschauen will.

„Der Vertrag, mit dem geregelt wird, dass wir jederzeit Einblick in die Finanzen haben und auch im Vorstand vertreten sind, wurde jetzt im Gemeinderat abgesegnet“, berichtet Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf. Eine Extra-Geldspritze rettete die verschuldeten Festwochen: 2019 und 2020 gibt es je 10.000 Euro extra, die Grundförderung wird von 50.000 auf 60.000 € erhöht. Statt Intendanz wird es einzelne „Kuratoren“ geben.

Gleich viele Zuschauer mit weniger Programm
Das Programm wird abgespeckt, soll dennoch gleich viele Zuschauer anlocken. Das soll mit größeren Spielstätten erreicht werden. Bei „Frozen Flowers“ gibt es ab 24. Jänner auch einen Thomas Bernhard-Schwerpunkt. Ansonsten steht hauptsächlich Musik am Programm: Als Jedermann-Einspringer bei den Salzburger Festspielen gefeiert, tritt Philipp Hochmair als „Jedermann reloaded“ im Rahmen von „Frozen Flowers“ im Kulturzentrum ALFA in Laakirchen auf. Karten, auch für alle weiteren Veranstaltungen, sind bereits erhältlich.

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit
Nächste Enttäuschung
Austria: „Wir stehen wieder wie die Deppen da“
Fußball National
Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter