Fr, 22. Februar 2019
24.11.2018 18:54

2:1 bei Admira

Austria feiert vor allem dank Sax Pflichtsieg

Die Wiener Austria ist in der Bundesliga am Samstag auf die Erfolgsstraße zurückgekehrt. Nach fünf sieglosen Partien feierte die Truppe von Trainer Thomas Letsch bei Schlusslicht FC Admira einen 2:1-Pflichtsieg. Die Favoritner schafften damit zum Auftakt der 15. Runde in der Tabelle den Vorstoß auf Rang fünf, sie zogen am punktgleichen Aufsteiger TSV Hartberg vorbei. (Im Video oen ein drei Tage vor dem Admira-Spiel aufgezeichnetes Interview mit dem verletzten Austria-Kapitän Alex Grünwald.)

Für den ersten Austria-Sieg seit dem 30. September (1:0 in Hartberg) war mit Maximilian Sax vor allem ein Ex-Admiraner verantwortlich. Der 26-jährige Ex-ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß (64.) für die Entscheidung. Zuvor hatte Sax bereits den ersten Treffer seines Teams von Kevin Friesenbichler (20.) mit einem Eckball eingeleitet. Das einzige Admira-Tor ging auf das Konto des finnischen Teamspielers Pyry Soiri (55.). Die Südstädter verloren damit auch die dritte Partie unter Trainer Reiner Geyer. Insgesamt war es die vierte Niederlage en suite, sieben Partien gab es keinen vollen Erfolg mehr.

Kein Schub trotz Führung
Die Austrianer kontrollierten vom Start weg das Geschehen, taten sich aber schwer im Herausspielen von Topchancen. Die einzige nennenswerte Aktion vor der Pause war von Erfolg gekrönt und wurde wenig überraschend durch eine Standardsituation eingeleitet. Einen Sax-Eckball verlängerte Friesenbichler mit dem Hinterkopf genau ins Eck. Auf das Spielgeschehen wirkte sich der Treffer nicht wirklich aus, die Wiener bekamen keinen Schub und verwalteten rein das Ergebnis. Die Südstädter hatten einmal mehr große Probleme im Spiel nach vorne, viele Fehlpässe prägten ihren Auftritt. Von einem Treffer waren sie vorerst weit entfernt.

Gastgeber effizient
Das änderte sich nach Wiederbeginn schnell. Die Gastgeber waren dabei an Effizienz nicht zu überbieten. Der erste Schuss aufs Tor führte auch dank Austria-Mithilfe zum Ausgleich. Cristian Cuevas haute bei einer Spasic-Hereingabe am Ball vorbei und der ungedeckte Soiri schloss im Strafraum souverän zum 1:1 ab. Es war wie ein Weckruf für die Gäste, die plötzlich wieder mehr für das Spiel machten und tonangebend waren. Ein Sax-Kopfball fiel noch zu schwach aus (57.). Dafür rückte der 26-Jährige in der 64. Minute so richtig in den Mittelpunkt. Sein Freistoß aus seitlicher Position ging über Andreas Leitner hinweg sehenswert ins Kreuzeck.

Die Admiraner kassierten damit beide Gegentreffer nach ruhenden Bällen, sie haben nun schon 13 Tore nach Standards erhalten, kein Team in der Liga ist da schlechter. Die Austrianer gewannen nach dem 4:0 zu Hause auch das zweite Saisonduell.

Bundesliga
2. Liga
Regionalliga Ost
Regionalliga Mitte
Regionalliga West
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Champions League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Europa League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Bundesliga
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Premier League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
La Liga
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Serie A
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Ligue 1
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Super Lig
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Primeira Liga
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Eredivisie
#MannschaftSp.SUNTorePkt
First Division A
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Super League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Premier League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Premier League
#MannschaftSp.SUNTorePkt

FC Admira - FK Austria Wien 1:2 (0:1)
Maria Enzersdorf, BSFZ-Arena, 2.857, SR Drachta.

Tore: 0:1 (20.) Friesenbichler
1:1 (55.) Soiri
1:2 (64.) Sax (Freistoß)

Admira: Leitner - Soiri (86. Schmidt), Aiwu, Thoelke, Zwierschitz, Spasic - Vorsager (75. D. Toth), Hjulmand - Jakolis (72. Starkl), Sahanek, Bakis

Austria: Pentz - Klein, Schoissengeyr, Igor, Cuevas (74. Madl) - Matic, Ebner - Sax, Demaku (63. Edomwonyi), Monschein (81. Jeggo) - Friesenbichler

Gelbe Karten: Aiwu, Sahanek, Jakolis, Thoelke bzw. Ebner

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
FIFA reagiert
Transfersperre und hohe Geldstrafe für Chelsea
Fußball International
EL-Auslosung
Ab 13 Uhr LIVE: Auf wen treffen die Salzburger?
Fußball International
Kombination in Bansko
Schwarz verletzt sich: Kugel-Traum geplatzt!
Wintersport
134 Millionen Euro
Riesiger Schuldenberg von RB Leipzig bei Red Bull
Fußball International
Nach Inter-Kantersieg
Italien-Presse: „Rapid zu mittelmäßige Mannschaft“
Fußball International
Jetzt Stadionverbot
Pyro-Vergehen: 13 Rapid-Fans in Mailand angezeigt
Fußball International
Nach provokanter Geste
„Nur 3 CL-Siege!“ Atletico-Boss kontert Ronaldo
Fußball International
Spielplan

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.