Nach Fusion:

Ab Jänner ist Ahorn als Gemeindename Geschichte

Rohrbach-Berg, Aigen-Schlägl, St. Stefan-Afiesl: In die Reihe der Doppelnamen wird sich Ahorn nach der Fusion mit Helfenberg im Jänner 2019 nicht einreihen. Die Gemeinde heißt künftig schlicht und einfach Helfenberg, Ahorn bleibt nur als Benennung einer Ortschaft übrig.

Fusion heißt Namensänderung: Doch während St. Stefan und Afiesl ab 2019 zu St. Stefan-Afiesl werden, heißen Helfenberg und Ahorn künftig nur Helfenberg. „Ich bin kein Fan von Doppelnamen“, gibt Ahorns Ortschef Josef Hintenberger zu. Das ist aber nicht der Grund, warum die aus Ahorn und Helfenberg fusionierte Gemeinde nur Helfenberg heißt. „In Helfenberg wurde kürzlich der Ortsteil Waldhäuser von Afiesl eingemeindet. Wir wollten die Bürger nicht brüskieren, wenn Ahorn im Namen vorkommt und Waldhäuser nicht.“ Fazit: Während St. Stefan und Afiesl künftig einen Doppelnamen führen, bleiben Ahorn und Waldhäuser nur Ortschaften von Helfenberg.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter