Di, 20. November 2018

„Lauf, das Auto kommt“

19.10.2018 16:35

Senior kracht mit Pkw auf Kindergarten-Parkplatz

Für Schockmomente hat ein Lenker in Großpetersdorf im Burgenland gesorgt. Der 94-Jährige erlitt am Steuer seines Autos einen Schwächeanfall und krachte auf den Parkplatz des Kindergartens. Pädagoginnen konnten sich gerade noch retten.

Die Kindergartenpädagoginnen Michaela Kainz und Antje Werderits waren am Freitagvormittag Augenzeugen bei einem spektakulären Unfall vor ihrem Arbeitsplatz in Großpetersdorf. Ein Pkw-Lenker (94) erlitt am Steuer seines Wagens einen Schwächeanfall, krachte gegen einen Baum und ein Verkehrszeichen und blieb mit dem Pkw schließlich seitlich auf dem Parkplatz vor der Tagesstätte liegen.

Passanten befreiten Pensionist
„Ich sah den Wagen herankommen und schrie nur noch, dass meine Kollegin laufen soll“, erzählt Werderits im Gespräch mit der „Krone“. Gemeinsam mit Passanten konnten die Frauen das Unfallauto auf die Räder stellen und den Mann aus seiner Notlage befreien. Während die Ersthelfer den Pensionisten versorgten, wurden die Einsatzkräfte alarmiert.

„Zum Glück waren zu diesem Zeitpunkt keine Kinder auf dem Parkplatz, das hätte noch schlimmer enden können“, so Kainz. Per Notarzt ging es für das Unfallopfer ins Krankenhaus. Die Spuren des Unglücks sind aber vor Ort noch immer zu sehen und die Bilder davon in den Köpfen der Pädagoginnen präsent.

Josef Poyer und Christian Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.