Mi, 12. Dezember 2018

Im November in Paris

12.10.2018 10:22

Medien: Gipfeltreffen zwischen Putin und Trump

Nach dem Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin im Juli in Helsinki könnte es bereits im November zu einem neuerlichen Treffen der beiden Staatsoberhäupter kommen. Schauplatz des Meetings wäre Paris, wo am 11. November Feierlichkeiten anlässlich des 100. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkrieges stattfinden, berichtete am Freitagvormittag die russische Nachrichtenagentur RIA.

Von offizieller Seite wurde diese Meldung noch nicht bestätigt. Allerdings zitierte RIA das russische Außenministerium, dass Putin für einen Dialog offen sei. Sollte die Regierung in Washington an einem neuerlichen Spitzengespräch interessiert sein, wäre Moskau zu konkreten Termin- und Ortsabsprachen bereit. Noch am Donnerstag hatte Präsidialamtssprecher Dmitri Peskow jedoch erklärt, es gebe derzeit keine Pläne für ein Treffen der beiden Präsidenten.

Trump kommt fix nach Paris
Trump hatte schon im August eine Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu den Feiern angenommen, nachdem er mit seinen Plänen für eine große Militärparade in Washington gescheitert war.

Nach Helsinki-Gipfel harsche Kritik an Trump
Zuletzt hatten sich Putin und Trump am 16. Juli in Helsinki getroffen. Trump hatte dabei keine allzu gute Figur gemacht und musste danach in den USA harsche Kritik hinnehmen. Die Demokraten fanden den Auftritt Trumps „beschämend“, Ex-CIA-Chef John Brennan sagte gar, Trumps Äußerungen „grenzen an Hochverrat“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ab 5. März für PC, PS4
„Left Alive“: Neuer Trailer zum Survival-Shooter
Video Digital
Keine Einigung
Admira: Darum platzte der Deal mit Alex Meier
Fußball National
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Aufstiegs-Finale
Rapid ist für die schottische Invasion gerüstet
Fußball International
Nach Weihnachtsfeier
Linz: Friseur (39) ins Krankenhaus geprügelt
Oberösterreich
Das Problemkind
Barcelonas Dembele: Traumtor nach harter Strafe!
Fußball International
„Noch nie gesehen“
Mega-Parade! Klopp feiert Liverpool-„Lebensretter“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.