Sa, 17. November 2018

„Gipfeltreffen“

10.09.2018 09:40

Erfolgreiche Premiere für ersten eSports-Summit

Knapp 180 Gäste, 20 Speaker und elf Stunden Programm - so die eindrucksvollen Zahlen des ersten eSport Summits Österreichs, in dessen Rahmen über den Zukunftsmarkt eSports diskutiert wurde. 2019 soll das „Gipfeltreffen“ seine Fortsetzung finden.

Weltweit schon lange ein Milliardenbusiness, steckt Österreich beim Thema eSport noch immer in den Kinderschuhen. Als langjährige Experten auf diesem Gebiet hatten Alexander Amon, Philipp Stockinger und Gabriel Schwarzinger daher vor drei Monaten die Idee, gemeinsam einen ganzen Tag dem Hype-Thema eSports zu widmen.

„Wir wollten interessierten Firmen die Möglichkeit bieten, sich fachmännisch an das Thema heranführen zu lassen und generell ein Networking-Event auf die Beine zu stellen, das bisher in der Szene gefehlt hat,“ so Alexander Amon, der für die PR und das Marketing des Events zuständig war.

Der Tenor nach der Veranstaltung war überschwänglich. „Wir haben unglaublich gutes Feedback von Sponsoren, Speakern und natürlich den Besuchern bekommen,“ freut sich der Partner-Manager des Events, Philipp Stockinger. „Mit Vorträgen, unter anderem zur Gender-Thematik, Vereinsrecht und sinnvollen Investments in diesem Bereich, haben wir einen breiten Bogen über das Thema gespannt. Jeder konnte etwas mit nach Hause nehmen.“

Fortsetzung folgt
Auch Community-Manager und Co-Veranstalter Gabriel Schwarzinger zeigte sich hoch zufrieden: „Wir sind nach dem Event ein dutzend Mal gefragt worden, wann denn das nächste Summit geplant sei. Das positive, ja schon fast euphorische Feedback lässt uns also gar keine andere Wahl - 2019 wird es eine Fortsetzung geben.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Leser besorgt
„Ältere Arbeitslose finden keine Jobs mehr“
Österreich
Verstörende Prozession
Bischof in Porsche lässt sich von Kindern ziehen
Video Viral
ÖSV-Asse in Levi stark
Schild von Rang zwölf aufs Podest - Shiffrin siegt
Wintersport
Nach Sieg von Holland
Frust bei Deutschland: Abstieg nach Seuchenjahr
Fußball International
Franzosen besiegt
Neue Holland-Euphorie: „Wer ist der Weltmeister?“
Fußball International
„Schönes Jubiläum“
Nächster Podestplatz für Eisschnellläuferin Herzog
Wintersport
Länderspiel-Ärger
PSG-Stars Neymar und Cavani geraten aneinander
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.