So, 23. September 2018

US-Open-Überraschungen

06.09.2018 07:00

Halbes Steirermadl und Japan schreiben Geschichte!

Anastasija Sevastova, die jahrelang in Wien lebte, wurde von Trainer Ronald Schmidt zum Comeback überredet. Jetzt sind Top 15 in Sicht. Das „halbe“ Steirermadl schreibt bei den US Open Geschichte. Und feiert ihr persönliches Tennis-Märchen. Sevastova erreichte nach einem 6:3, 6:2 gegen Titelverteidigerin Sloane Stephens ihr erstes Grand-Slam-Semifinale. Dorthin schafften es auch Naomi Osaka (bei den Damen) und Kei Nishikori (bei den Herren), die für einen historischen Tag für Japan sorgten.

Eine verrückte Geschichte. Im Mai 2013 hatte die Lettin, die jahrelang in Wien lebte, die Karriere schon beendet, jobbte für einen österreichischen Klub als Coach. Dann überredete sie ihr Freund und Trainer, der Steirer Ronald Schmidt, zum Comeback. Das Duo lief zur Höchstform auf, Anastasija holte in ihrer zweiten Laufbahn zwei Trophäen (2017 auf Mallorca, 2018 in Bukarest) und nähert sich den Top 15 der Welt. 

„Vor allem bei den US Open fühlt sie sich wohl“, strahlt der Trofaiacher Schmidt, der seinerzeit auch Thomas Muster bei dessen spätem Comeback zwei Jahre lang gecoacht hatte, „2016 und 2017 Viertelfinale in New York, heuer die Runde der letzten vier. Im letzten Jahr hatte Sevastova im Achtelfinale Maria Scharapowa im Ashe-Stadion geschlagen, unterlag danach Stephens. Jetzt darf der Comeback-Star eine erfolgreiche Revanche bejubeln. “Das ist ein Traum“,sucht Sevastova, die übrigens perfekt Deutsch spricht, nach Worten, “die US Open sind mein Turnier.„

Nun wartet Tennis-Diva Serena Williams. „Das wird das bisher größte Match meines Lebens“, erzählt Anastasija, die neben Freund Ronny einen weiteren Österreicher im Team hat.  Marco Mirnegg, Sohn des 15-fachen Ex-Fußball-Teamspieler Dieter, reiste als Sparring-Partner in die USA mit.

Japans großer Tag
Vorjahresfinalistin Madison Keys hat als letzte Spielerin das Damen-Halbfinale bei den US Open der Tennisprofis erreicht. Die Weltranglisten-14. aus den USA gewann am Mittwochabend (Ortszeit) in New York 6:4, 6:3 gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro. Keys stand vor drei Monaten auch schon im Halbfinale der French Open und spielt an diesem Donnerstag gegen die Japanerin Naomi Osaka. Für Osaka ist es das erste Semifinale bei einem der vier Grand-Slam-Turniere. 

Djokivic-Nishikori kommt
Bei den Herren hat es der einstige Finalist Kei Nishikori zum dritten Mal in das Halbfinale bei den US Open der Tennisprofis geschafft. Der Japaner schlug am Mittwoch in New York nach mehr als vier Stunden Spielzeit Marin Cilic und revanchierte sich damit für die Endspiel-Niederlage gegen den Kroaten vor vier Jahren an gleicher Stelle.Nach 4:08 Stunden siegte Nishikori 2:6, 6:4, 7:6 (7:5), 4:6, 6:4. Dabei vergab er zunächst eine 4:1-Führung im letzten Satz.

Federer-Bezwinger out!
Der 28 Jahre alte Weltranglisten-19. trifft nach seinem neunten Sieg über Cilic im 15. Duell am Freitag auf Novak Djokovic aus Serbien, der als letzter Spieler das Herren-Halbfinale bei den US Open erreicht hat. Der serbische Wimbledonsieger schlug den australischen Außenseiter John Millman am Mittwochabend (Ortszeit) in New York 6:3, 6:4, 6:4.

Damit stehen erstmals zwei Profis aus Japan unter den letzten Vier bei einem Grand-Slam-Turnier.

Peter Moizi, New York, Kronen Zeitung/APA

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Austrias Pentz
„Widerwärtig“ - Rapid nach Morddrohungen entsetzt
Fußball National
Fans feiern Legende
Emotional! Ferguson nach schwerer Krankheit zurück
Fußball International
Leipzig-Boss beinhart
Rangnick: RB-Stars nach Eklat aus Kader geworfen!
Fußball International
Powetkin geht zu Boden
K.o.! Box-Superstar Joshua bleibt Weltmeister
Sport-Mix
Primera Division
Real Madrid nach 1:0 über Espanyol Tabellenführer
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bayern nehmen auch bei Schalke drei Punkte mit!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.