Zwei Festnahmen

Drogendealer handelte trotz Fußfessel mit Heroin

Drei Drogendealer forschten Ermittler aus Traun und des LKA aus, von denen zwei nach einem Heroinkauf auf frischer Tat ertappt und festgenommen werden konnten. Ein Verdächtiger befindet sich noch auf der Flucht.

Zwei Linzer (28 und 39) und ein Mann aus Leonding (29) stehen im Verdacht pro Monat etwa 70 bis 140 Gramm Heroin in Wien illegal erworben und dann in Linz gewinnbringend verkauft zu haben. Ermittlern der Kriminaldienstgruppe Traun und des Landeskriminalamts Oberösterreich gelang es, dem verdächtigen Trio - alle drei haben Migrationshintergrund - einen Suchtgifthandel von mehr als der 25-fachen Grenzmengenüberschreitung nachzuweisen.

Rückfällig
Der 39-Jährige war im März 2017 aus der Haft - diese hatte er aufgrund einer Verurteilung wegen Suchtgifthandels verbüßen müssen - entlassen worden. Nur einen Monat später soll er aber schon wieder rückfällig geworden sein. Die zwei anderen Männer agierten dabei als seine Komplizen.
Auch der 29-Jährige hatte bis Dezember 2017 eine Haftstrafe wegen Drogendelikten abzusitzen, wobei er allerdings seit Mai 2017 eine Fußfessel tragen konnte. Doch bereits in diesem Zeitraum soll er bereits wieder als Drogendealer tätig geworden sein.

Auf der Flucht
Die zwei verdächtigen Linzer konnten dann am 8. Juni nach einem Heroinkauf in Wien auf der A7 kurz vor der Ausfahrt Linz/Franzosenhausweg auf frischer Tat erwischt und festgenommen werden. Sie sitzen nun in der Justizanstalt Linz in U-Haft. Der 29-Jährige ist jedoch noch auf der Flucht, er dürfte sich aktuell in der Türkei aufhalten.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter