So, 09. Dezember 2018

Eis zur Abkühlung:

15.08.2018 10:30

Tiere in unseren Zoos relaxen auch bei Affenhitze

Die „Affenhitze“ kommt nach einer kurzen Verschnaufpause zurück - und in den Tierparks Oberösterreichs macht sie sich auch schon bemerkbar. Da gibt’s etwa Früchte-Eis zur Abkühlung oder es werden extra Schattenspender aufgebaut. Die meisten Tiere kommen mit der Hitze gut zurecht, gehen wie die Menschen alles etwas gemächlicher an.

„Zu Mittag und am Nachmittag ziehen sich die Tiere gerne in den Schatten zurück, am aktivsten sind sie am frühen Morgen“, sagt Daniela Artmann vom Zoo Schmiding. Hier hat man an den heißen Tagen eine besondere Überraschung für die Affen parat: Eis. „Wir frieren etwa Früchte, die sie gerne essen, in Wasser ein. Die Tiere haben eine Freude beim Herausholen und sie genießen die Abkühlung sichtlich“, so die Direktorin. Eselbaby Charly würde gerne den ganzen Tag draußen verbringen, doch wird es bei der Hitze regelmäßig in den Stall getragen, damit es ihm nicht zu anstrengend wird.

Extra viel Wasser für die Tieren
Auch die Erdmännchen, die es auch im Linzer Zoo gibt, bekommen ein „Beschäftigungs- und Erfrischungseis“. „Bei uns sind es vor allem die Roten Pandas, die unter der Hitze leiden“, weiß Daniel Stieringer vom Linzer Tiergarten - siehe auch Interview. Damit die Tiere die Trockenheit und Hitze gut überstehen, gibt’s auch in den Zoos von Altenfelden und Walding immer extra viel Wasser und man achtet darauf, dass alle Tiere schattige und kühle Rückzugsmöglichkeiten haben.

Exoten haben wenigen Probleme mit Hitze
Exoten, wie Giraffen oder Kamele, die aus heißen Regionen der Erde stammen, haben sowieso wenig Probleme mit der Hitze - freuen sich aber, wenn sie mit dem Gartenschlauch abgespritzt werden.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
3:1 nach Verlängerung
River Plate gewinnt Krimi um Copa Libertadores!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.