Mo, 20. August 2018

Verletzt ins UKH Linz

09.08.2018 08:48

Biker (27) ohne Helm bei Verfolgungsjagd gestürzt

Ohne Helm war ein Biker in der Nacht auf Donnerstag in Leonding unterwegs. Als ihn eine Polizeistreife sah und verfolgte, stürzte er und kam verletzt ins Unfallkrankenhaus.

Am Donnerstag gegen 1:35 Uhr sah eine Polizeistreife in Leonding in einem Kreisverkehr den Lenker eines Motorrades ohne Sturzhelm. Sie Die fuhr ihm nach, doch der Biker missachtete mehrere Vorschriftszeichen. Trotz Blaulicht und Folgetonhorn steigerte er seine Geschwindigkeit und versuchte sich der Anhaltung zu entziehen.

Biker stürzte
An der Kreuzung Schiefersteinstraße/Alpenblickstraße kam der Lenker bei einem Bremsvorgang zu Sturz. Die Beamten leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Der 27-jährige Lenker aus dem Bezirk Linz-Land wurde in weiterer Folge in das UKH Linz eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.