Fr, 19. Oktober 2018

Spektakuläres Bauwerk

02.08.2018 06:09

Goldene Brücke in Vietnam wird auf Händen getragen

Dieses Bauwerk in Vietnam lockt Tausende Touristen an: In der Nähe der Küstenstadt Da Nang steht seit Kurzem die sogenannte Goldene Brücke. Eine Brücke, die scheinbar von zwei riesigen Steinhänden in den Himmel gehoben wird. Das Bauwerk liegt 1400 Meter über dem Meer und bietet einen spektakulären Ausblick über die Bergwelt von Ba Na in Zentralvietnam.

Es ist ein imposanter Anblick, den die Brücke, die sich in den Bergen über der vietnamesischen Küstenstadt Da Nang über einen Abgrund schwingt, den Besuchern bietet.

In der Landessprache Cau Vang genannt, ist das besondere an der „Goldenen Brücke“ aber nicht ihre goldene Farbe. Was weitaus mehr ins Auge sticht, sind die gigantischen, steinernen Hände, die das Bauwerk geradezu in den Himmel zu heben scheinen.

Geschaffen hat die Skulpturen das Unternehmen TA Landscape Architecture aus Ho-Chi-Minh-Stadt. Statt aus Stein oder Fels bestehen die Riesenhände aus Stahlgeflecht und Fiberglas.

Die 150 Meter lange neue Brücke soll Besucher in den kleinen Erholungsort Ba Na Hills bringen. Sie ist Teil eines ganzen Urlaubsresorts mit Seilbahn und einem Mittelalter-Dorf.

Vietnam erlebt schon seit einigen Jahren einen regelrechten Tourismus-Boom, die Zahl der ausländischen Urlauber nimmt weiter zu. Um das Tourismusgeschäft weiter anzukurbeln, wurden rund zwei Milliarden US-Dollar in die Reisebranche des Landes investiert.

Mit den Geldern wurden verschiedene Projekte finanziert, darunter auch die „Goldene Brücke“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.