Mo, 15. Oktober 2018

Riesen-Überraschung

27.07.2018 18:16

Nummer 69 der Welt wird zum Stolperstein für Thiem

Dominic Thiem hat sich am Freitag im Viertelfinale des Hamburger ATP-Tennisturniers einen Selbstfaller geleistet. Der 24-Jährige unterlag dem Chilenen Nicolas Jarry in 1:57 Stunden 6:7(5),6:7(7), nachdem er jeweils vor dem Satzgewinn gestanden war. Damit verpasste Thiem sein heuer fünftes Halbfinale auf der Tour. Das und noch mehr könnte er nächste Woche in Kitzbühel nachholen.

Thiem war topgesetzt und als klarer Favorit in das erste Duell mit Jarry gegangen. Nach seinem Achtelfinalsieg am Vortag gegen den Australier John Millman hatte Österreichs Nummer eins die Devise ausgegeben, den 1,98 m großen Südamerikaner bewegen zu müssen, versuchte das aber fast ausschließlich von der Grundlinie aus. Sein 22-jährige Widerpart nahm hingegen einiges an Risiko, um die Chance auf die Sensation und seinen damit bisher größten Erfolg realistischer werden zu lassen.

Vorerst hatte aber viel für einen Erfolg Thiems gesprochen. Nach einem Break zum 2:1 war der French-Open-Finalist lange ungefährdet, ehe er bei Jarrys erster Breakchance den Ausgleich zum 5:5 hinnehmen musste. Im Tiebreak lag Thiem bereits 5:2 voran, gab dann aber fünf Punkte in Folge und damit nach ziemlich exakt einer Stunde auch den Satz ab. „Ich musste mental positiv bleiben“, sagte Jarry nachher. „Im Tiebreak war ich immer hinten, aber ich war sehr fokussiert.“

Dieses Erfolgsgeheimnis verfolgte der Weltranglisten-69. - er könnte am Montag erstmals in die Top 50 vorstoßen - auch im zweiten Durchgang. Da musste er aber gleich zu Beginn nach zweimaligem Breakvorsprung jeweils den sofortigen Ausgleich Thiems verdauen. Danach ging es bis ins Tiebreak mit dem Aufschlag. In dem erarbeitete sich Thiem eine 4:1- und 6:3-Führung, ließ aber alle drei Satzbälle liegen. Bei 6:7 wehrte der Weltranglisten-Achte einen Matchball ab, Jarrys zweiter Versuch aber saß.

Thiem kommt damit mit sieben Saison-Niederlagen auf Sand zum Heimturnier nach Tirol. Die vorherigen sechs waren ihm im Rio-, Monte-Carlo- und Barcelona-Viertelfinale, im Madrid- und Paris-Finale sowie zum Auftakt in Rom passiert. Dem stehen auf diesem Belag heuer 28 Erfolge gegenüber. Thiem wird auch in Kitzbühel als Weltranglisten-Achter aufschlagen. Um auf Nummer sieben vorzurücken, hätte er in Hamburg seinen insgesamt elften ATP-Titel holen müssen.

Hier können Sie das Match im Liveticker nachlesen:

Thiem - Jarry: 6:7(5), 6:7(7)

ZWEITER SATZ:

  • 18:14 Uhr: Aus und vorbei! Sensation in Hamburg: Jarry besiegt unseren Tennis-Star Thiem in zwei Sätzen und steht im Halbfinale.
  • 18:13 Uhr: Thiems Ball bleibt im Netz hängen - zweiter Matchball.
  • 18:12 Uhr: Abgewehrt! 7 beide.
  • 18:12 Uhr: Jetzt sogar Matchball für Jarry.
  • 18:11 Uhr: Das gibts ja nicht! Der nächste Fehler von Thiem. Drei Satzbälle vergeben. 6 beide - jetzt werden wieder die Seiten gewechselt.
  • 18:10 Uhr: Thiems Vorhand landet im Out. Nur noch ein Satzball für den Österreicher.
  • 18:09 Uhr: Jarry wehrt den ersten ab - 6:4.
  • 18:08 Uhr: Jarrys Ball landet im Out. Drei Satzbälle für Thiem!
  • 18:08 Uhr: Starkes Service des jungen Österreichers: 5:3! Zwei Punkte noch,
  • 18:07 Uhr: Jarry bleibt dran - 4:3!
  • 18:06 Uhr: 4:2 Thiem. Jetzt werden die Seiten gewechselt. Bisher ein ähnlicher Tiebreak-Verlauf wie in Satz Nummer eins.
  • 18:05 Uhr: Jarrys Smash landet im Out, das war ein Geschenk. 4:1.
  • 18:04 Uhr: 3:1!
  • 18:03 Uhr: Starker Volley von Jarry, 2:1.
  • 18:03 Uhr: 2:0 - erstes Mini-Break.
  • 18:02 Uhr: 1:0 - Thiem holt sich den ersten Punkt.
  • 18:01 Uhr: Jarry, die Nummer 69 der Welt, spielt groß auf. Tiebreak auch im zweitzen Satz.
  • 17:58 Uhr: Toller Aufschlag und bärenstarker Winner von Thiem - 6:5!
  • 17:56 Uhr: Thiem, der als klarer Favorit ins Match ging, muss über Einstand gehen. 
  • 17:55 Uhr: Jetzt gerät Thiem unter Druck. Der Chilene glänzt wieder mit Vorhand-Winnern. 15:30.
  • 17:54 Uhr: Richtig stark serviert - Jarry dreht das Game. 5 beide!
  • 17:52 Uhr: 15:30 - Thiem fehlen nur noch zwei Punkte zum Satzausgleich.
  • 17:51 Uhr: 5:4! Jetzt serviert Jarry gleich gegen den Satzverlust.
  • 17:50 Uhr: 40:0 für Thiem, die Nummer eins des Turniers. 
  • 17:48 Uhr: Dann aber vier Punkte in Folge für Jarry - 4 beide.
  • 17:46 Uhr: Der Chilene bewegt sich gerade nicht gut - 0:30.
  • 17:45 Uhr: Jarry kommt beim Aufschlag der Schläger aus. Kuriose Szene. 0:15.
  • 17:43 Uhr: Thiem marschiert wieder vorne weg. 4:3.
  • 17:42 Uhr: Thiem wirkt viel konzentrierter als zu Beginn des zweiten Satzes - 40:0.
  • 17:41 Uhr: Jetzt bringt auch Jarry sein Service durch. Das Break-Festival scheint zu Ende zu sein.
  • 17:36 Uhr: 3:2 - der Österreicher bringt seinen Aufschlag durch.
  • 17:35 Uhr: Jetzt funktionieren die Aufschläge wieder bei Thiem - 40:15.
  • 17:33 Uhr: BREAK! Thiem gleicht aus. Vier Aufschlagspiele - vier Breaks in Satz Nummer zwei.
  • 17:33 Uhr: Aber Thiem bleibt dran, nächste Breakmöglichkeit.
  • 17:32 Uhr: Abgewehrt!
  • 17:32 Uhr: Konzentrationsschwäche bei Jarry, Breakball Thiem.
  • 17:31 Uhr: Der Chilene muss über Einstand gehen.
  • 17:29 Uhr: Jetzt wieder Probleme bei Jarry - 15:30!
  • 17:26 Uhr: WIEDER EIN BREAK! Das darf nicht wahr sein! Doppelfehler von Thiem.
  • 17:25 Uhr: 0:40 - drei Breakbälle für Jarry, der die Faust ballt.
  • 17:24 Uhr: Nun wieder 0:30 bei Aufschlag Thiem. Beide Spieler haben nun sehr große Probleme bei ihrem Service.
  • 17:22 Uhr: REBREAK! Langer Ballwechsel mit dem besseren Ende für Thiem. Das war jetzt wichtig.
  • 17:21 Uhr: Jetzt will Thiem aber zurückschlagen. 0:40 - auf einmal drei Breakbälle für den Österreicher. Ganz komischer Spielverlauf.
  • 17:19 Uhr: BREAK! Was ist jetzt mit Dominic Thiem los? Der Österreicher gibt gleich zu Beginn des zweiten Satzes seinen Aufschlag ab.
  • 17:18 Uhr: Thiem völlig von der Rolle, der nächste Fehler. Zwei Breakbälle für Jarry.
  • 17:18 Uhr: Doppelfehler von Thiem - 15:30.
  • 17:17 Uhr: Thiem eröffnet Satz Nummer zwei.

ERSTER SATZ:

  • 17:13 Uhr: Und den nutzt der Chilene. Richtig bitter: Thiem verliert das Tiebreak trotz einer 5:2-Führung!
  • 17:12 Uhr: Return-Fehler von Thiem. Der Österreicher schenkt die Führung leichtfertig her. Nun Satzball für Jarry - 5:6.
  • 17:12 Uhr: 5 beide - drei Punkte in Folge für Jarry.
  • 17:11 Uhr: Der nächste Return-Fehler - nur noch 5:4.
  • 17:11 Uhr: 5:3! Thiems Return ist zu lang.
  • 17:10 Uhr: 5:2-Führung für Thiem.
  • 17:10 Uhr: Starker Kick-Aufschlag von Thiem - 4:2. Jetzt werden die Seiten gewechselt.
  • 17:09 Uhr: Vorhand-Fehler des Österreichers, der aber noch 3:2 im Tiebreak führt.
  • 17:08 Uhr: Doppelfehler - 3:1 Thiem.
  • 17:08 Uhr: 2:1 - Fehler von Thiem, alles wieder in der Reihe.
  • 17:07 Uhr: 2:0 - Jarrys Return bleibt im Netz hängen. 
  • 17:06 Uhr: 1:0 für Thiem. Der Österreicher beginnt mit einem Mini-Break.
  • 17:05 Uhr: Thiem bringt seinen Aufschlag durch. Wir wissen alle, was das heißt: Tiebreak!
  • 17:01 Uhr: Eine Wiederauferstehung des Chilenen, der jetzt plötzlich 6:5 im ersten Satz führt.
  • 17:00 Uhr: Thiem ist nun richtig sauer. 30:15 bei Aufschlag Jarry.
  • 16:59 Uhr: BREAK! Ärgerlich! Thiems Rückhand landet im Out. Jarry kommt noch einmal zurück - 5 beide.
  • 16:58 Uhr: Und jetzt der erste Breakball für Jarry - 30:40!
  • 16:56 Uhr: Der Österreicher startet mit einem Doppelfehler.
  • 16:55 Uhr: Thiem serviert nun zum Satzgewinn.
  • 16:54 Uhr: Mit einem Ass stellt der Chilene auf 4:5.
  • 16:53 Uhr: Jarry gibt nicht auf und serviert jetzt wieder besser - 40:0.
  • 16:52 Uhr: Thiem ist jetzt deutlich überlegen - 5:3. Es sieht gut aus!
  • 16:48 Uhr: Mit sehr viel Bauchweh bringt der Chilene seinen Aufschlag durch. Er bleibt dran - 3:4!
  • 16:46 Uhr: Toller Aufschlag, Jarry wehrt ab.
  • 16:45 Uhr: Breakball für unseren Tennis-Star.
  • 16:44 Uhr: Jarry muss über Einstand gehen.
  • 16:42 Uhr: 0:30 - Thiem will das nächste Break.
  • 16:40 Uhr: Gefühlvoller Stopp von Thiem zum 4:2!
  • 16:39 Uhr: Wow! Jetzt ein Vorhand-Strahl des Chilenen.
  • 16:38 Uhr: Jarry reißt der Stopp ab. Danach zwingt Thiem ihn zu einem Fehler - 30:0!
  • 16:36 Uhr: Jetzt ein sehr souveränes Aufschlagspiel von Jarry. Der Chilene verkürzt auf 2:3.
  • 16:34 Uhr: 3:1 - Thiem bestätigt also das Break.
  • 16:33 Uhr: Thiem bewegt sich gut, lässt den Chilenen sehr viel laufen. 40:15.
  • 16:31 Uhr: Kann der 24-Jährige nun das Break bestätigen?
  • 16:30 Uhr: BREAK! Thiem erarbeitet sich einen zweiten Breakball und verwertet diesen.
  • 16:29 Uhr: Abgewehrt!
  • 16:28 Uhr: Erster Brekball für Thiem.
  • 16:27 Uhr: Jetzt muss auch Jarry über Einstand - sehr enge Anfangsphase.
  • 16:25 Uhr: Thiem bringt seinen Gegner aus der Balance - 30:30!
  • 16:23 Uhr: Aber der Österreicher bringt seinen Aufschlag durch - 1:1!
  • 16:22 Uhr: Und Thiem muss gleich bei seinem ersten Servicegame über Einstand gehen.
  • 16:20 Uhr: Und Jarry macht weiter sehr viel Druck von der Grundlinie - 30 beide.
  • 16:18 Uhr: Starke Aufschläge und präzise Grundschläge. Jarry macht einen starken ersten Eindruck. 0:1 aus der Sicht von Thiem.
  • 16:17 Uhr: Der Chilene schlägt als Erster auf und holt sich gleich den ersten Punkt.
  • 16:16 Uhr: Es geht los und es ist richtig heiß: Fast 40 Grad in Hamburg. 
  • 16:11 Uhr: Die Aufwärmphase hat bereits begonnen. Es kann nicht mehr lange dauern bis das Viertelfinale mit Thiem startet.
  • 16:10 Uhr: Sehr erfreulich aus österreichischer Sicht: Oliver Marach steht mit seinem Doppel-Partner Mate Pavic im Hamburg-Finale
  • 16:08 Uhr: Die beiden Spieler betreten nun den Platz. Thiem wird mit einem tosenden Applaus vom deutschen Publikum begrüßt.
  • 16:07 Uhr: Heute wird Thiem auf eine Unbekannte treffen - auf Nicolas Jarry, der in Sao Paulo ins Finale und in Rio de Janeiro ins Semifinale eingezogen war. Ein Zwei-Meter-Mann mit starkem Service, schneller Vorhand.
  • 16:04 Uhr: Es gab gerade eine Überraschung am Center Court. Leonardo Mayer eliminierte Diego Schwartzmann, der hinter Thiem an Nummer zwei gesetzt ist.
  • 16:02 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker zu der Viertelfinal-Partie zwischen Dominic Thiem und Nicolas Jarry!
krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
DFB-Trainer blockt ab
Rücktritt? Jogi Löw denkt „wirklich nicht“ daran
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Ausstiegsklausel
Unfassbar! Messi ist 2020 ablösefrei zu haben
Fußball International
Diskussionen im Team
WM-Ärger um Neuer: Mitspieler forderten Wechsel
Fußball International
Kevin Frans hebt ab
Goalie-Fallrückzieher in der 95. Minute geht viral
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.