Mo, 10. Dezember 2018

Unnötig mehr bezahlt

24.07.2018 12:25

KH Nord: Zaunwartung um 839.000 € - statt 13.000 €

Tätigt man eine Investition, holt man zumeist mehrere Angebote ein - und entscheidet sich dann für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Geradezu konträr handelte hingegen - einmal mehr - der für den skandalträchtigen Bau des Krankenhaus Nords verantwortliche Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV): So pumpte man in die Bauzaunwartung kurzerhand 839.000 Euro, obwohl ein zweiter Anbieter dieselbe Leistung für 13.000 Euro - also um lediglich 1,6 Prozent der Kosten des Auftragnehmers - erbracht hätte.

Erneut deckte der Rechnungshof einen Kostenskandal rund um das KH Nord auf. Diesmal geht es um die Bauzaunwartung. Für diese hätte ein Anbieter 13.000 Euro verrechnet. Der KAV erteilte den Auftrag aber einem Unternehmen, das gleich um 826.000 Euro mehr verlangte.

Da der KAV den Auftrag mündlich erteilt hatte, empfiehlt der RH nun, sich das Geld im Zuge der weiteren Verrechnung zurückzuholen. „Laut Stellungnahme der Stadt Wien sei diese Eventualposition sofort nach Erkennen des Fehlers in der darauffolgenden Abschlagsrechnung korrigiert worden“, heißt es dazu im RH-Bericht.

Auch teuer: Nie gebauter Brunnen und „Energie-Schutzring“
Die Kostenexplosion bei der Bauzaunwartung gesellt sich damit zu einer Reihe skandalträchtiger Ausgaben rund um das KH Nord: Erst kürzlich war bekannt geworden, dass der KAV in einen Brunnen, der nie gebaut wurde, 610.000 Euro investierte. Ausgaben, die vom Steuerzahler berappt werden.

Ebenso für Aufregung sorgte die Beauftragung eines Energetikers, der um läppische 95.000 Euro einen „Energie-Schutzring“ um das Krankenhaus legen sollte …

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Überraschung:
Lea Seydoux spielt wieder das Bond-Girl
Video Stars & Society
Exklusiv gefahren!
Hyundai Veloster N: Ferner Star der Kompaktraketen
Video Show Auto
Trotz Platz 1
Rapid-Gegner Villarreal schmeißt Trainer raus
Fußball International
Bremer Matchwinner
Super-Joker Martin Harnik in der „Elf des Tages“
Fußball International
Wirbel vor Derby
Madl stinkt‘s gewaltig: „Ich bin brennheiß“
Fußball National
Ganz schön fies!
Ex-Austria-Coach Fink ledert gegen unsere Schiris
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.