Do, 20. September 2018

US-Hedgefonds Elliott

11.07.2018 10:34

Neuer Eigentümer: Sofort 50 Millionen für Milan!

Der US-Hedgefonds Elliott hat die Kontrolle beim AC Milan übernommen und will dem verschuldeten italienischen Fußball-Traditionsclub mit einer Finanzspritze unter die Arme greifen. Die Investmentfirma werde dem Verein 50 Mio. Euro zuschießen, teilte Elliott in der Nacht auf Mittwoch mit. Die UEFA hatte Milan wegen Verstößen gegen das „Financial Fairplay“ zuletzt vom Europacup ausgeschlossen. 

Der chinesische Geschäftsmann Li Yonghong hatte den Club im vergangenen Jahr von Italiens früherem Ministerpräsident Silvio Berlusconi übernommen und wurde Insidern zufolge schon dabei von Elliott finanziell unterstützt. Li hat allerdings Rückzahlungen an Elliott versäumt und sucht seit Monaten neue Investoren, um die finanziellen Verpflichtungen stemmen zu können. Der US-Hedgefonds wird nun Mehrheitseigentümer.

Milan hat bisher siebenmal den Meistercup bzw. die Champions League gewonnen und ist damit im wichtigsten Europacup-Bewerb der zweiterfolgreichste Club der Geschichte hinter Real Madrid. Seit ihrem 18. italienischen Meistertitel im Jahr 2011 sind die Mailänder aber titellos. In der vergangenen Saison gab es in der Serie A Rang sechs. Der Stadtrivale Inter Mailand wurde Vierter. Der neue Eigentümer will Milan zurück zum alten Ruhm führen, daher begann er seine Tätigkeit in Mailand sofort mit einer FInanzspritze von 50 Millionen Euro. 

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Champions League
ManCity daheim sensationell von Lyon überrumpelt
Fußball International
Tränen bei CR7
Rot! Ronaldos Juve-CL-Debüt endet nach 30 Minuten
Fußball International
Dosen-Duell
Leipzig gegen Salzburg ohne Star-Stürmer Werner
Fußball International
2:2 gegen Donezk
Tor bei CL-Debüt! Grillitsch trifft für Hoffenheim
Fußball International
Vertrag bis Saisonende
Ex-Rapidler Prosenik stürmt jetzt für Mattersburg
Fußball International
England unter Schock
Karriere-Aus mit 29! Ex-Liverpool-Star nervenkrank
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.