Do, 20. September 2018

Zumindest 30 Geschosse

20.06.2018 07:21

Erneut schwere Raketenangriffe auf Israel

Militante Palästinenser haben in der Nacht auf Mittwoch eine Serie von Granaten und Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert. Nach israelischem Medienberichten heulten in zahlreichen Siedlungen entlang der Grenze die Alarmsirenen auf. Mindestens 30 Raketen seien auf Israel abgeschossen worden, das Abwehrsystem „Iron Dome“ (Eisenkuppel) habe sieben Projektile abgefangen.

Israelische Kampfflugzeuge griffen den Berichten zufolge in der Früh Stützpunkte und Stellungen der militanten Palästinenserorganisation Hamas im Gazastreifen an. Bis zum Morgen seien 25 verschiedene Ziele angegriffen worden.

Keine Angaben über Opfer
Über eventuelle Opfer oder Schäden lagen zunächst keine Angaben vor. Schon am späten Dienstagabend hatte das israelische Militär mindestens drei Stellungen der Hamas im Gazastreifen angegriffen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.