Mi, 15. August 2018

French Open in Paris

08.06.2018 15:23

FINALE! Grandioser Thiem schreibt Sportgeschichte

Dominic Thiem hat am Freitag österreichische Sportgeschichte geschrieben! Dank seines Dreisatz-Sieges im French-Open-Halbfinale gegen den Italiener Marco Cecchinato steht zum ersten Mal seit Thomas Muster 1995 ein Österreicher im Einzel-Finale eines Grand-Slam-Turniers. 7:5, 7:6(10), 6:1 hieß es am Ende eines großen Nachmittags für das österreichische Tennis. Für Thiem ist es das erste Grand-Slam-Finale seiner Karriere.

Am Sonntag (ab 15 Uhr LIVE im sportkrone.at-Ticker) spielt er gegen Rafael Nadal (ESP-1) um den Titel. Der „Sandplatz-König“ besiegte im zweiten Halbfinale Juan Martin Del Potro (ARG-5) mit 6:4, 6:1, 6:2 - ihm fehlt nun nur noch ein Schritt, um seinen ohnehin schon kaum für möglich gehaltenen Rekord von zehn French-Open-Titeln sogar auf elf auszubauen. Im Head-to-Head mit Thiem führt der Spanier mit 6:3, der Niederösterreicher gewann die bisher letzte Begegnung vor wenigen Wochen im Viertelfinale von Madrid mit 7:5, 6:3. Er ist zudem der einzige Spieler, der sowohl 2017 als auch 2018 Nadal auf dessen Lieblingsbelag schlagen konnte.

Thiem hat bereits jetzt ein Final-Preisgeld in Höhe von 1,12 Millionen Euro sowie 1200 Zähler für die ATP-Weltrangliste sicher. Im Ranking ist ihm Platz 7 ab Montag gewiss. Übrigens: Neben Thiem schaffte am Freitag mit Oliver Marach auch ein zweiter Österreicher den Final-Einzug bei den French Open in Paris! Marach qualifizierte sich im Doppel mit Mate Pavic (CRO) schon für sein drittes Major-Endspiel. Mehr Infos dazu gibt’s HIER!

Thiem startete gleich mit einem Break perfekt in sein drittes Halbfinale beim größten Sandplatz-Turnier der Welt und ging dann in der Folge dank einer ausgezeichneten Aufschlagleistung mit 4:2 in Führung. Bei 4:3 gelang Cecchinato mit einem etwas glücklichen „Kunstschlag“-Return das 0:30 und Thiem ermöglichte dem Italiener mit einem Doppelfehler drei Breakchancen. Die wehrte er zwar allesamt ab, musste dann aber doch das 4:4 hinnehmen. Cecchinato stellte von 2:4 auf 5:4, doch Thiem drehte noch einmal auf und ihm gelang das neuerliche Break zum 6:5. Nach 46 Minuten stellte er die 1:0-Satzführung her.

Satz zwei verlief ganz ähnlich. Ausgeglichene, lange Grundlinienduelle, ein ausgefuchster Cecchinato, der mit einer Fülle von Stoppbällen immer wieder punktete. Thiem vergab zunächst bei 2:2 zwei Breakbälle, danach ging es mit dem Aufschlag ins Tiebreak. Und dieses verlief ebenfalls hochklassig und hatte auch vorentscheidenden Charakter. Cecchinato gelang es immer wieder mit Stopps direkt zu punkten, dennoch erarbeitete sich Thiem bei 6:3 drei Satzbälle. Zwei vergebene Netzangriffe und ein weiterer Punkt des Italieners später war wieder alles gleich. Den vierten Satzball wehrte der Weltranglisten-72., der ab Montag in den Top 30 stehen wird, erneut mit einem Stopp-Winner ab.

Bei 7:6, 9:8 und 10:9 hatte der Außenseiter drei Satzbälle, einen davon wehrte Thiem mit dem zweiten Aufschlag, der hauchdünn noch die Linie kratzte, ab. Es war Thiem, der seinen fünften Satzball nutzte. Und diese 2:0-Satzführung war beinahe gleichbedeutend mit einem Sieg. Das Level des zuvor großartigen Sandplatz-Matches ließ deutlich nach, Cecchinatos Widerstand war doch beträchtlich gebrochen. Thiem ging rasch mit 5:0 in Führung und nach 2:17 Stunden nutzte Thiem seinen ersten Matchball zu seinem bisher größten Erfolg. 

HIER gibt’s den kompletten LIVETICKER zum Nachlesen!

Endstand bei Dominic Thiem vs. Marco Cecchinato - 7:5, 7:6(10), 6:1

DRITTER SATZ

  • 15.23 Uhr: GESCHAAAAAFFT!!! Dominic Thiem steht im Finale von Paris! Er gewinnt 7:5, 76(1) und 6:1.
  • 15.22 Uhr: Aufschlag-Winner - Matchball!
  • 15.22 Uhr: Aufschlag-Winner - Einstand.
  • 15.21 Uhr: Super gespielt von Thiem: zunächst Cecchinato geradezu zermürbt und dann per Smash abgeschlossen - 30:40.
  • 15.21 Uhr: Noch ein Fehler von Thiem - 15:40, zwei Breakbälle für Cecchinato.
  • 15.20 Uhr: So geht‘s! Thiem hetzt den Italiener über den Platz, schließt dann gekonnt mit einem Winner genau ins Eck ab - 15:30.
  • 15.19 Uhr: Thiems Rückhand-Ball landet im Netz - 0:30.
  • 15.19 Uhr: Vorhand-Fehler von Thiem - 0:15 bei Aufschlag des Öterreichers.
  • 15.18 Uhr: Rückhand-Fehler von Thiem - Cecchinato verkürzt auf 1:5. Aber jetzt serviert Thiem zum Matchgewinn.
  • 15.18 Uhr: Ass von Cecchinato, doch noch ein Lebenszeichen - 40:15.
  • 15.17 Uhr: Zwei Fehler von Thiem hintereinander - 30:15.
  • 15.16 Uhr: Thiem zwingt Cecchinato zum Fehler - 0:15 bei Aufschlag des Italieners.
  • 15.15 Uhr: Cecchinato schlägt einen Smash ins Netz und danach einen Rückhand-Ball ins Out. Thiem stellt auf 5:0. Der Finaleinzug inst zum Greifen nahe.
  • 15.14 Uhr: Ass! 40:15, zwei Spielbälle für Thiem.
  • 15.13 Uhr: Erst der Punktgewinn, dann der Vorhand-Fehler von Thiem: 15:15.
  • 15.12 Uhr: 4:0 für Thiem! Cecchinato schlägt einen Ball völlig unbedrängt ins Netz, Thiem hat kaum Mühe, das zweite Break zu fixieren.
  • 15.11 Uhr: Cecchinato ist jetzt von der Rolle, wieder ein unerzwungener Fehler, diesmal mit der Vorhand, drei Breakbälle für Thiem.
  • 15.11 Uhr: Rückhand-Fehler von Checchinto - 0:30.
  • 15.10 Uhr: Gleich wieder ein Vorhand-Winner. Thiem mit einer Kampfansage in Cecchinatos Aufschlagspiel.
  • 15.09 Uhr: Sensationeller Vorhand-Lob aus dem Lauf heraus! Thiem spielt jetzt wie von einem anderen Stern und führt im (letzten?) Satz mit 3:0.
  • 15.08 Uhr: Cecchinato kann nicht mit, Thiem macht wieder den Punkt - drei Spielbälle aufs 3:0.
  • 15.07 Uhr: Vorhand-Winner - 30:0.
  • 15.07 Uhr: Aufschlag-Winner von Thiem - 15:0.
  • 15.06 Uhr: Thiem antwortet auf Cecchinatos Stop mit einem sensationellen Rückhand-Gegen-Stop. Und da ist das Break! Thiem führt mit 2:0.
  • 15.06 Uhr: Cecchinatos Rückhand-Slice landet im Netz - Vorteil Thiem.
  • 15.05 Uhr: Cecchintos Vorhand-Fehler misslingt - Einstand.
  • 15.05 Uhr: Cecchinato macht Druck, Thiem den Fehler - 40:0.
  • 15.05 Uhr: Vorhand-Fehler von Thiem - 30:0.
  • 15.04 Uhr: Fehler von Thiem - 15:30.
  • 15.04 Uhr: 0:30 bei Aufschlag cecchinato. Ist bei dem Italiener die Luft schon draußen?
  • 15.02 Uhr: Aufschlag-Winner! Thiem startet souverän in den dritten Satz und führt verdient mit 1:0.
  • 15.02 Uhr: 40:15.
  • 15.01 Uhr: Nein! Ein genialer Ballwechsel, Thiem hat Cecchinato eigentlich schon im Griff, schlägt dann aber den Ball ohne Not ins Out - 30:15.
  • 15 Uhr: Ass! Thiem beginnt den dritten Satz gleich mit einem Ausrufezeichen.

ZWEITER SATZ

  • 14.55 Uhr: DAS IST DER ZWEITE SATZ! ENDLICH! Thiem bereitet alles wunderbar, bis Cecchinato per Vorhand aus dem Lauf verschlägt. War das spannend! Thiem gewinnt den Tiebreak mit 12:10 und führt jetzt in Sätzen mit 2:0.
  • 14.54 Uhr: Cecchinato in Rückenlage, es folgt ein Vorhand-Fehler, Satzball für Thiem, zweimal Aufschlag für ihn.
  • 14.54 Uhr: Wie nervenstark kann man eigentlich sein? Thiem wehrt den nächsten Satzball ab, und zwar eiskalt per Super-Rückhand-Stop.
  • 14.53 Uhr: Thiem verschlägt per Vorhand ins Out - Satzball für Cecchinato, und jetzt bei eigenem Aufschlag.
  • 14.52 Uhr: Nervenschlacht! Thiem schlägt den zweiten (!) Aufschlag auf die Linie (!), Cecchinato verzieht daraufhin per Rückhand völlig - 9:9.
  • 14.51 Uhr: Thiems Rückhand-Ball bleibt an der Netzkannte hänten - 8:9, Satzball für Cecchinato.
  • 14.51 Uhr: Nächster Vorhand-Stop von Cecchinato, Thiem erläuft ihn, schlägt aber ins Netz - 8:8.
  • 14.51 Uhr: Richtig stark! thiem schließt souverän per Vorhand-Volley ab - jetzt wieder Satzball für Thiem.
  • 14.50 Uhr: Starker Aufschlag, Thiem wehrt den Satzball souverän ab. 7:7.
  • 14.49 Uhr: Tolle Vorhand von Cecchinato. Und plötzlich hat der Italiener Satzball, allerdings bei Aufschlag Thiem.
  • 14.48 Uhr: Und jetzt noch ein Vorhand-Fehler, alle drei Satzbälle sind weg - 6:6.
  • 14.47 Uhr: NEEEIIIN! Thiem hat das ganze Feld vor sich offen, braucht nur noch abvolleyieren - und schlägt den Ball aus kürzester Distanz ins Netz - 6:5.
  • 14.47 Uhr: Cecchinato erläuft einen Volley-Stop von Thiem und passiert den Österreicher am Netz cool - 4:6.
  • 14.46 Uhr: Wahnsinss-Rückhand-Winner von Thiem! 6:3, drei Satzbälle.
  • 14.45 Uhr: Traumtennis! Diesmal wieder mit einem Vorhand-Stop von Cecchinato, Thiem holt zweimal schier unmögliche Bälle, aber cecchinato serviert ab, stellt auf 3:5.
  • 14.45 Uhr: Hammer-Inside-Out-Vorhand von Thiem, großartig! 5:2.
  • 14.43 Uhr: Serve and Volley. Thiem nimmt einen „Flatter-Return“ von Cecchinato per Smash und stellt auf 4:2.
  • 14.42 Uhr: Thiem dominiert klar und schließt den Ballwechsel mit einer Power-Vorhand ab. Richtig stark! Nächstes Mini-Break, 3:2 für Thiem.
  • 14.42 Uhr: Schon wieder ein Vorhand-Stop von Cecchinato - 2:2.
  • 14.41 Uhr: Grandioser Vorhand-Cross-Winner von Thiem - 2:1.
  • 14.40 Uhr: Cecchinato schlägt zurück und holt sich nach einem spektakulären Ballwechsel - wieder enach einem Stop - das Mini-Re-Break - 1:1.
  • 14.40 Uhr: Thiem bearbeitet Cecchinato hartnäckig und holt sich gleich zu Beginn des Tiebreaks ein Mini-Break - 1:0.
  • 14.39 Uhr: Rückhand-Fehler von Cecchinato - und auch Thiem bringt sein Service zu-null durch. Der zweite Satz geht ins Tiebreak.
  • 14.38 Uhr: Thiem nervenstark, er stellt schnell auf 40:0.
  • 14.35 Uhr: Und jetzt noch ein starkes Service des Italieners und das Spiel ist durch, das ging schnell. 6:5 für Cecchinato.
  • 14.34 Uhr: Drei unerzwungene Fehler Thiems zu Beginn von Cecchinatos Aufschlagsspiel - 40:0.
  • 14.33 Uhr: Ein Vorhand-Fehler von Cecchinato beendet das Game, Thiem stellt auf 5:5, es geht in die entscheidende Phase des zweiten Satzes.
  • 14.32 Uhr: Interessanter Return von Cecchinato, aber wirkungsvoll, 40:15.
  • 14.32 Uhr: Aufschlag-Winner von Thiem, drei Spielbälle.
  • 14.31 Uhr: Toller Ballwechsel, toller Abschluss von Thiem per Rückhand-Volley - 30:0.
  • 14.30 Uhr: Unglaublicher Cross-Winkel in Thiems Vorhand! 15:0 bei Aufschlag Thiem.
  • 14.28 Uhr: Cecchinato bleibt hartnäckig, bis Thiems Rückhand-Slice-Ball im Netz landet. Cecchinato quält sich zum nächsten gewonnenen Aufschlag-Game - 5:4.
  • 14.28 Uhr: Vorhand-Fehler von Thiem, Vorteil für Cecchinato. Und Thiem schimpft mit sich selbst.
  • 14.24 Uhr: Großartiger Ballwechsel, den Thiem klar dominiert und mit einem Vorhand-Volley eiskalt abschließt - 30:30.
  • 14.23 Uhr: 15:0 bei Aufschlag Cecchinato.
  • 14.23 Uhr: Ass! Und das Aufschlagspiel ist durch. Thiem stellt auf 4:4.
  • 14.23 Uhr: Sehr souveräner Punktgewinn von Thiem, Abschluss per Rückhand-Volley - 40:30.
  • 14.23 Uhr: Noch ein Rückhand-Fehler von Thiem - 30:30.
  • 14.21 Uhr: Thiem verzieht die Vorhand ins Out - 30:15.
  • 14.20 Uhr: Starker Aufschlag-Winner - 30:0.
  • 14.20 Uhr: Genialer Vorhand-Stop von Thiem! 15:0 bei seinem Aufschlag.
  • 14.18 Uhr: Thiems Vorhand-Ball wird zu lang, Cecchinato bringt sein Service wieder durch und stellt auf 4:3.
  • 14.17 Uhr: Zuerst ein feiner Vorhand-Winner, dann ein unerzwungener Vorhand-Fehler von Cecchinato - 40:15.
  • 14.17 Uhr: Zwei Thiem-Fehler hintereinander - 30:0 bei Aufschlag Cecchinato.
  • 14.16 Uhr: Vorhand-Fehler von Cecchinato und das Spiel ist aus. Thiem bleibt bei eigenem Aufschlag weiter viel souveräner als Cecchinato bei seinen Service-Games.
  • 14.15 Uhr: Perfekts „Serve and Volley“ von Thiem - 40:0.
  • 14.14 Uhr: Cecchinatos Vorhand-Ball geht knapp ins Out - 30:0.
  • 14.14 Uhr: 15:0 bei Aufschlag Thiem.
  • 14.12 Uhr: Und da ist er wieder, Cecchinatos gefürchteter Stop-Ball, den Thiem zwar erläuft, den Ball dann aber ins Netz schlägt. Cecchinati zieht den Kopf aus der Schlinge, bringt sein Service durch und führt mit 3:2.
  • 14.12 Uhr: Vorhand-Fehler vom sehr weit hinter der Grundlinie stehenden Thiem - Vorteil für Cecchinato.
  • 14.11 Uhr: Den zweiten vergibt Thiem per unerzwungenem Rückhand-Fehler - Einstand.
  • 14.11 Uhr: Den ersten wehrt Cecchinato sehr spiel- und nervenstark per Rückhand-Volley ab.
  • 14.10 Uhr: Thiem schnappt sich den Stop von Checchinato, pariert ihn ausgeklügelt - 15:40, zwei Breakbälle für Thiem.
  • 14.09 Uhr: 15:15 bei Aufschlag Cecchinato.
  • 14.08 Uhr: Starker Kick-Aufschlag von Thiem, Cecchinato kann nicht parieren, das Game ist durch, Thiem stellt auf 2:2.4
  • 14.08 Uhr: 40:15.
  • 14.07 Uhr: Thiem sieht, dass Cecchinatos Vorhand zu lang werden würde und lässt den Volley klug aus - 40:0.
  • 14.07 Uhr: Starke Thiem-Vorhand, Cecchinato weiß damit nichts anzufangen - 30:0.
  • 14.06 Uhr: Aufschlag-Winner von Thiem - 15:0.
  • 14.04 Uhr: Und wieder so ein giftiger Vorhand-Stop, wieder funktioniert er, Cecchinato führt mit 2:1.
  • 14.04 Uhr: Cecchinato versucht‘s mit einem Lob durch die Beine, aber der Ball geht ins Out - 40:15.
  • 14.03 Uhr: Vorhand-Fehler von Thiem - 40:0.
  • 14.03 Uhr: Cecchinato stellt bei eigenem Aufschlag schnell auf 30:0.
  • 14.02 Uhr: Cecchinatos Rückhand-Slice-Ball landet im Netz. Thiem bringt das Aufschlagspiel problemlos durch und stellt auf 1:1.
  • 14.01 Uhr: Starker Vorhand-Winner aus dem Lauf von Cecchinato - 40:15.
  • 14.01 Uhr: Ein Ass hinterher - 40:0.
  • 14 Uhr: Vorhand-Schuss fast an die Grundlinie von Thiem, Cecchinato hat keine Antwort darauf - 30:0.
  • 14 Uhr: Rückhand-Fehler von Cecchinato - 15:0 bei Aufschlag Thiem.
  • 13.58 Uhr: Thiem steht sehr weit hinter der Linie, Cecchinato nützt das geschickt aus, treibt Thiem über den Platz und macht den Punkt und auch das erste Game im zweiten Satz - 1:0.
  • 13.58 Uhr: Cecchinato richtet sich Thiem gut her und schließt mit einem Vorhand-Cross-Winner ab - Spielball für den Italiener.
  • 13.57 Uhr: Cecchinato wehrt den Breakball ab, und zwar - eh klar - mit einem Vorhand-Stop. Einstand.
  • 13.57 Uhr: Cecchinatos Rückhand-Ball geht seitlich ins Out - 30:40, Breakball für Thiem.
  • 13.56 Uhr: 30:30
  • 13.56 Uhr: Da hat Cecchinato technische Extraklasse bewiesen: zweimal glänzt er mit einem Volley-Stop und macht den Punkt - 15:30.
  • 13.55 Uhr: Cecchinato beginnt den zweiten Satz mit Aufschlag und liegt schnell mit 0:30 zurück.

ERSTER SATZ

  • 13.52 Uhr: Mit einem Aufschlag-Winner beendet Thiem das Game und den Satz - 7:5! Bravo, Dominic!
  • 13.51 Uhr: Thiem spielt „Serve and volley“, volliert sehr gefühlvoll ab - zwei Satzbälle.
  • 13.51 Uhr: Vorhand-Fehler von Cecchinato - 30:15.
  • 13.50 Uhr: Vorhand-Fehler - 15:15.
  • 13.50 Uhr: Thiem beginnt sein Service-Game mit einem Ass - 15:0.
  • 13.47 Uhr: Wahnsinn! Thiem schließt einen spektakulären Ballwechsel mit einem Vorhand-Winner genau auf die Linie ab - zweites Break, 6:5 für Thiem, er serviert jetzt auf den Satzgewinn.
  • 13.47 Uhr: Vorhand-Fehler von Cecchinato - Breakball für Thiem.
  • 13.46 Uhr: Starker Ballwechsel von beiden, Cecchinatos Vorhand-Slice bleibt im Netz hängen - 30:30.
  • 13.46 Uhr: Wieder ein Fehler von Thiem - 30:15 bei Aufschlag Cecchinato.
  • 13.45 Uhr: Zuerst ein Rückhand-Fehler, dann ein herrlicher Rückhand-Stop von Thiem - 15:15 bei Aufschlag Cecchinato.
  • 13.44 Uhr: Genialer Ballwechsel, Thiem bleibt am Netz zweimal konzentriert, beendet den Ballwechsel und auch das Game mit einem feinen Rückhand-Volley. Es steht 5:5.
  • 13.43 Uhr: Das ganze Feld ist frei, Thiem schlägt den Ball trotzdem ins Out - 40:15.
  • 13.43 Uhr: 40:0, drei Spielbälle.
  • 13.42 Uhr: Herrlicher Rückhand-Longline-Winner von Thiem - 30:0.
  • 13.42 Uhr: Cecchinato versuchts bei Aufschlag Thiem wieder mit einem Stop-Ball, aber Thiem ist wach, passiert den Italiener gekonnt - 15:0.
  • 13.40 Uhr: Thiems Rückhand-Stop-Versuch landet im Netz. Damit holt sich Cecchinato das Spiel, stellt auf 5:4. Thiem muss jetzt gegen den Satzverlust servieren.
  • 13.40 Uhr: Nächster starker Punkt von Cecchinaot - drei Spielbälle für den Italiener.
  • 13.39 Uhr: Und jetzt ist Cecchinato voll da und Thiem ein bisserl durch den Wind - 30:0 für Cecchinato.
  • 13.38 Uhr: Thiems Rückhand-Ball geht weit ins Out. Damit kassiert er das Rebreak, es steht 4:4.
  • 13.37 Uhr: Thiem schlägt einen Rückhand-Volley ins Netz - Vorteil für Cecchinato, wieder Breakball.
  • 13.36 Uhr: Starker Rückhand-Schuss die Linie entlang von Thiem, damit ist auch der dritte Breakball abgewehrt.
  • 13.36 Uhr: Wieder ein Rückhand-Fehler, auch der zweite Breakball ist dahin.
  • 13.35 Uhr: Cecchinato vergibt den ersten per Rückhand-Fehler.
  • 13.35 Uhr: Thiem zeigt Nerven, begeht einen Doppelfehler - drei Breakbälle für Checchinato.
  • 13.34 Uhr: Unorthodoxer, aber wirkungsvoller Return von Cecchinato - 0:30.
  • 13.34 Uhr: Cecchinato macht Druck, schließt den ersten Ballwechsel in Thiems Aufschlagspiel mit einem schönen Winner ab - 0:15 bei Aufschlag Thiem.
  • 13.32 Uhr: Und jetzt ist es durch. Cecchinato verkürzt auf 3:4, hat bei seinen Service-Games bisher aber deutlich mehr Mühe als Thiem bei seinen.
  • 13.32 Uhr: Aufschlag-Winner - wieder Spielball für Cecchinato.
  • 13.31 Uhr: Starker Vorhand-Ball von Thiem, er zwingt Cecchinato zum Fehler - Einstand.
  • 13.31 Uhr: Starker Vorhand-Cross-Winner von Cecchinato - wieder Vorteil, wieder Spielball.
  • 13.30 Uhr: Doppelfehler - Einstand.
  • 13.29 Uhr: Punkt für Cecchinato, wieder Spielball.
  • 13.29 Uhr: Rückhandfehler von Cecchinato - Einstand.
  • 13.28 Uhr: Spektakulärer Ballwechsel! Stop-Gegen-Stop, langer Ball nach hinten, Thiem versucht, Cecchinato zu überlobben, aber Cecchinato ist wach und smasht ab - 40:30.
  • 13.28 Uhr: Und er stellt auf 30:30.
  • 13.27 Uhr: Cecchinato beendet einen schönen Ballwechsel souverän mit einem Smash - 15:30-
  • 13.26 Uhr: Doppelfehler von Cecchinato - 0:30.
  • 13.25 Uhr: Ein Aufschlag-Winner hinterher und Thiem fixiert das nächste Love-Game, er stellt auf 4:2 im ersten Satz.
  • 13.25 Uhr: Vorhand-Winner gegen die Laufrichtung Cecchinatos - 40:0 führ Thiem.
  • 13.25 Uhr: 30:0.
  • 13.24 Uhr: Starker Beginn im nächsten Aufschlagspiel, Thiem führt 15:0.
  • 13.22 Uhr: Aufschlag auf die Linie und den nächsten Ball verwertet er vom Half-Court aus mit einem schönen Vorhand-Winner: Cecchinato bringt sein Aufschlagspiel durch und verkürzt auf 2:3.
  • 13.22 Uhr: Wieder so ein giftiger Stop-Ball Cecchinato, Thiem erläuft ihn nicht mehr - Spielball für Cecchinato.
  • 13.22 Uhr: Breakball vergeben: Thiems Rückhand-Return landet im Netz.
  • 13.21 Uhr: Top Rückhand-Longline-Winner von Thiem - die nächste Breakchance für den Österreicher!
  • 13.20 Uhr: Einmal Fehler von Thiem, dann einer von Cecchinato - 30:30.
  • 13.20 Uhr: Erst ein Fehler, dann ein Ass von Cecchinato - 15:15.
  • 13.19 Uhr: Cecchinatos Vorhand-Return ist zu lang. Thiem bringt auch sein zweites Service-Game souverän durch, er führt 3:1.
  • 13.19 Uhr: Vorhand-Fehler von Cecchinato - zwei Spielbälle für Thiem.
  • 13.18 Uhr: Starker Vorhand-Ball ganz weit nach außen von Thiem - Cecchinato hat darauf keine Antwort - 30:15.
  • 13.18 Uhr: Aber dieser Return des Italieners misslingt völlig - 15:15.
  • 13.17 Uhr: Top-Ballwechsel. Stop von Cecchinato, Gegenstop von Thiem, aber der Italiener ist auf der Hut und macht den Punkt - 0:15 bei Aufschlag Thiem.
  • 13.15 Uhr: Vorhand-Fehler von Thiem und damit schreibt auch Cecchinato an, auch er bringt jetzt sein Aufschlagspiel zu-null durch. Es steht 2:1 aus Sicht Thiems.
  • 13.14 Uhr: Feiner Inside-Out-Vorhand-Winner von Cecchinato - 15:0. Und gleich noch ein Punkt hinterher - 30:0.
  • 13.14 Uhr: Ein Vorhand-Winner hinterher, und schon ist das Love-Game perfekt. Thiem führt mit 2:0.
  • 13.14 Uhr: Thiem stellt rasch auf 40:0, zuletzt mit einem Ass.
  • 13.12 Uhr: Toller Ballwechsel, starker Abschluss per Vorhand-Volley - 15:0 bei Aufschlag Thiem.
  • 13.11 Uhr: Break! Thiem macht den Punkt, indem er Cecchinato den Ball weit nach außen auf die Rückhand spielt. Das bedeutet die 1:0-Führung, ein Traum-Einstand für Thiem.
  • 13.11 Uhr: Thiem hält Cecchinaot ordentlich auf Trab, ballert ihm eine Vorhand gegen seine Laufrichtung und macht den Punkt - Breakball für Thiem.
  • 13.10 Uhr: Dieser Vorhand-Stop geht allerdings ins Netz - Einstand.
  • 13.09 Uhr: Super Ballwechsel! Cecchinato holt sich den Punkt per Stop-Lob-Variante, wieder Vorteil für den Italiener.
  • 13.09 Uhr: Thiem treibt Cecchinato weit nach außen, der bringt den Ball nicht mehr zurück - wieder Einstand.
  • 13.08 Uhr: Thiem verzieht eine Rückhand völlig - Spielball für Cecchinato.
  • 13.08 Uhr: Abgewehrt - Einstand.
  • 13.08 Uhr: Unerzwungener Fehler von Cecchinato - Breakball für Thiem.
  • 13.07 Uhr: Top! Thiem nimmt einen Ball sehr früh mit der Vorhand und macht per Winner den Punkt - 30:30.
  • 13.07 Uhr: Vorhand-Fehler von Thiem - 30:15.
  • 13.06 Uhr: Thiem kontert einen Aufschlag von Cecchinato sehr stark - der Italiener kann nicht mehr mit - 15:15.
  • 13.06 Uhr: Der erste Ballwechsel dauert gleich ziemlich lang - und endet mit einem Vorhand-Fehler von Thiem. 15:0 bei Aufschlag Cecchinato.
  • 13.05 Uhr: Es geht lost. Cecchinato beginnt. Es ist sein erstes Spiel am Court Philipp Chartrier.
  • 12.59 Uhr: Die Auslosung ist erfolgt, jetzt beginnen in die Spieler mit dem Einschlagen, in fünf Minuten geht‘s dann los.
  • 12.56 Uhr: Herzlich willkommen beim Live-Ticker! Die Spieler betreten in diesem Moment den Center Court. Der Italiener Marco Cecchinato zuerst, hinter ihm geht Dominic Thiem die Treppen von den Katakomben zum Platz hinauf, jeder von ihnen hat ein „Einlauf-Kind“ an der Hand. Das Stadion ist schon gut gefüllt, die Stimmung entsprechend.
krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International
Liga-Auftritte, adé!
Fortuna Hagen gibt nach 0:22 am 1. Spieltag auf!
Fußball International
Drittligist winkt ab
„Zu viele Kilos“: Kein Vertrag für Pogba-Bruder!
Fußball International
Jetzt mitdiskutieren!
Steigt das Gewaltpotenzial bei Sportevents?
Community

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.