15.11.2009 11:47 |

Über Zaun geklettert

Einbrecher schlagen in Firmengebäude zu - 7.000 ¿ Beute

Bargeld in der Höhe von rund 7.000 Euro haben Einbrecher in der Nacht auf Samstag aus einer Firma in Pama (Bezirk Neusiedl am See) entwendet. Die Unbekannten waren über einen Zaun bzw. über das Einfahrtstor auf das Areal des Unternehmens gelangt. Daraufhin drückten die Eindringlinge zwei Fenster auf und stiegen in das Innere des Gebäudes, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Die Täter brachen außerdem zwei weitere Verbindungstüren auf und rissen die an der Außenwand des Gebäudes montierten Bewegungsmelder aus ihrer Verankerung.

Zusätzlich machten sie sich an einer Eingangstür zu schaffen und beschädigten die Blechabdeckung eines Zylinderschlosses. Die Höhe des Gesamtschadens war noch nicht bekannt.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
6° / 11°
bedeckt
6° / 11°
stark bewölkt
6° / 11°
bedeckt
6° / 12°
bedeckt
5° / 11°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen