Mo, 24. September 2018

Konzert-Sensation

25.05.2018 09:24

Andreas Gabalier wird das Happel-Stadion rocken!

Andreas Gabalier kommt nächstes Jahr zu seinem Jubiläum zum ersten Mal ins Wiener Happel-Stadion - am 31. August 2019 lässt er es hier mit seinen Hits richtig krachen!

2009 nahm ein damals noch unbekannter „Steirerbua“ beim „Grand Prix der Volksmusik“ teil. Damals ahnte wohl noch niemand, was für ein beeindruckendes Kapitel heimischer Musikgeschichte da gerade aufgeschlagen wurde.

Kurze Zeit später erschien sein Debütalbum - und der Siegeszug von Andreas Gabalier war nicht mehr aufzuhalten. Seit fast zehn Jahren heizt der Volks-Rock-’n’-Roller nun schon den Österreichern und unseren deutschen Nachbarn so richtig ein - wirklich ein guter Grund zum Feiern. Und das tut Andreas Gabalier nächstes Jahr auch - und zwar in ganz, ganz opulentem Rahmen. Nächsten Sommer erobert er die größten Stadien im deutschsprachigen Raum!

Am 1. Juni 2019 geht es los - und seine Jubiläumstour führt ihn nach Frankfurt, auf die Waldbühne Berlin, ins Olympiastadion München, nach Hamburg, Nürnberg usw. - den krönenden Höhepunkt hat sich Andreas Gabalier aber für den Schluss aufgehoben: Zum ersten Mal rockt er am 31. August 2019 das Ernst-Happel-Stadion in Wien, das größte Stadion Österreichs! Damit tritt der „Steirerbua“ in berühmte internationale Fußstapfen von u. a. Robbie Williams, U2, Bon Jovi und Helene Fischer - und wird garantiert für unvergessliche Stimmung sorgen.

Karten gibt es ab heute unter www.oeticket.com und 01/960 96,
Ermäßigungen: www.kronebonuscard.at

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.