Mi, 18. Juli 2018

„Ganz schön sexy“

25.04.2018 06:00

Lena Gercke: Dieses Foto macht ihre Fans happy

Auf Instagram gewährt Model Lena Gercke ihren Fans regelmäßig Einblick in ihren Berufsalltag. Im Augenblick befindet sich die Schöne auf Bali und shootet für ihre eigene Bademodenkollektion. Ein Foto, mit dem sie eigentlich nur ihren „Lieblingsarbeitsplatz“ herzeigen wollte, sorgt jetzt für Begeisterung bei ihren Fans.

Trotz der herrlichen Kulisse haben die Anhänger nämlich nur Augen für Gercke. Im schwarzen Bikini steht die ehemalige „Germany‘s next Topmodel“-Gewinnerin bis zu den Knien im Meer und streckt ihren durchtrainierten Körper der Sonne entgegen.

Hui, ganz schön sexy“
Ihre Fans drehen bei dem sexy Bikinifoto regelrecht durch. „Hui, ganz schön sexy“ oder „ein schöner Rücken kann auch entzücken“ und „du hast so eine wunderbare Figur“, schreiben die Bewunderer des TV-Stars, der einige Jahre in Österreich die Sendung „Austria’s next Topmodel“ moderiert hat.

Ihr Fitness-Geheimnis? Lena Gercke setzt auf Joggen und Pilates. Das verriet die 30-Jährige der Zeitschrift „Shape“. Ihr Tipp: „Bei schlechtem Wetter gehe ich ins Fitnessstudio oder mache mit einer Trainerin zu Hause Yoga. Oder ich rufe eine Freundin an. Zu zweit zu trainieren macht super Spaß - da ist man gleich viel motivierter. „In ihrer Ernährung möchte sich Gercke nicht stark einschränken. Das Model hält nichts von strengen Trenddiäten, sondern hört intuitiv auf seinen Körper. “Ich habe mit der Zeit herausgefunden, was mein Körper gerne mag und was eher nicht.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.