Do, 18. Oktober 2018

Einseitiges Duell

20.04.2018 17:33

Nadal überragend! Thiem macht lediglich zwei Games

Für Dominic Thiem ist im Viertelfinale des mit 5,239 Millionen Euro dotierten Masters-1000-Turniers in Monte Carlo Endstation gewesen! Der 24-jährige Niederösterreicher war am Freitag gegen Sandplatz-„König“ Rafael Nadal völlig chancenlos und wurde beim 6:0-6:2-Sieg des Spaniers regelrecht überrollt. Nadal stellte im Head-to-Head mit Thiem damit auf 6:2 und trifft im Halbfinale auf Grigor Dimitrow (BUL-4). Thiem, der nach seinem Dreisatz-Sieg über Novak Djokovic am Tag darauf überhaupt nicht ins Spiel fand, wird nun nächste Woche beim ATP-500-Event in Barcelona antreten.

Der Weltranglisten-Erste, dem nur noch zwei Siege auf seinen bereits elften Titel allein im Fürstentum Monaco fehlen, erzeugte von Beginn an enormen Druck. Thiem hingegen kam überhaupt nicht auf Touren, musste sich das Spiel des zehnfachen French-Open-Siegers aufzwingen lassen und zudem ließ ihn auch sein Service im Stich. Nach nur 22 Minuten führte Nadal schon nach einem Doppelbreak mit 4:0, nach 33 Minuten war Satz eins ohne Game-Gewinn Thiems vorüber. Erst nach 52 Minuten gelang Thiem beim Stand von 0:6,0:3 endlich der erste Spielgewinn, dem nur noch ein weiterer zum 2:4 folgen sollte. Nadal durchbrach den Aufschlag Thiems beim ersten Matchball zum 6:2 und hat für sein Halbfinal-Duell mit Dimitrow, der sich zuvor in zwei Sätzen gegen David Goffin (BEL) durchgesetzt hatte, viel Kraft gespart.

„Ich habe ein tolles Match gespielt. Es war eines der besten Sand-Matches seit einer Weile“, sagte Nadal. „Ich weiß, wie ich gegen Dominic spielen muss. Er hat eine enorme Power, aber die (langsamen) Bedingungen sind ihm nicht entgegengekommen“, erklärte der Mallorquiner. Zudem habe Thiem mehr Fehler als sonst gemacht. Thiem hatte sich sein erstes Viertelfinale in Monte Carlo im fünften Antreten beim Traditionsturnier ganz anders vorgestellt. Im achten Duell mit dem Superstar setzte es für den Schützling von Günter Bresnik die sechste Niederlage. Von der erhofften Neuauflage der Rivalität der beiden im Vorjahr stärksten Sandplatz-Akteure war vorerst nichts zu sehen, Thiem ließ nur phasenweise seine große Klasse aufblitzen.

Die nächste Chance für den nach fünfwöchiger Pause zurückgekehrten Thiem bietet sich schon kommende Woche in Barcelona, wo er im vergangenen Jahr das Endspiel erreicht und erst dort ebenfalls in Nadal seinen Meister gefunden hatte. Die beiden Tage in Monte Carlo erinnerten an jene in Rom 2017: Auf einen tollen Zwei-Satz-Sieg über Nadal folgte damals im Halbfinale die glatte Niederlage gegen Djokovic. In Monte Carlo war es umgekehrt. Allerdings war es für Thiem natürlich nicht die gleiche Ausgangslage, denn im Vordergrund stand nach seiner Knöchelverletzung natürlich, dass er wieder hundertprozentig fit ist. Ein kleiner Trost für Thiem: Es ist auf Asche überhaupt noch keinem Spieler gelungen, Nadal und Djokovic in einer Turnierwoche zu schlagen.

Hier können Sie das Match im Liveticker nachlesen:

Endstand: Thiem - Nadal 0:6, 2:6

  • 14:32 Uhr: BREAK und SIEG NADAL! Der Spanier gewinnt mit 6:0 und 6:2 und steht im Halbfinale. Da haben wir uns eindeutig mehr von Thiem, der müde wirkte, erwartet. Schade! Kopf hoch, Dominic!
  • 14:31 Uhr: Der nächste Winner von Nadal - Matchball für den Spanier!
  • 14:30 Uhr: Und nun wieder das alte Muster - 30 beide!
  • 14:29 Uhr: Jetzt zeigt Thiem auch einmal, was er kann. Zwei perfekte Vorhand-Schläge an die Linie - 30:0!
  • 14:27 Uhr: Nadal lässt Thiem keinen Punkt und stellt locker auf 5:2!
  • 14:26 Uhr: Und schon wieder 40:0 für Nadal, Thiem hat als Rückschläger gar keine Chance.
  • 14:24 Uhr: Thiem verkürzt auf 2:4!
  • 14:22 Uhr: Und gleich das nächste Ass von Thiem - 40:30!
  • 14:20 Uhr: Ass von Thiem, danach leider der Fehler - 30 beide.
  • 14:18 Uhr: Nadal stellt auf 4:1!
  • 14:17 Uhr: Nadal überlässt nichts den Zufall, gibt wieder Vollgas - 40:0 für den Spanier, der eine viel bessere Aufschlagquote als Thiem aufweist.
  • 14:15 Uhr: Es ist vollbracht. Thiem macht das erste Game! Das Publikum applaudiert.
  • 14:12 Uhr: 30:30 - Thiem muss erneut bei eigenem Aufschlag kämpfen.
  • 14:09 Uhr: Es werden wieder die Seiten gewechselt - kann Thiem jetzt endlich anschreiben?
  • 14:08 Uhr: Nadal setzt Thiem vor allem über die Rückhandseite unter Druck. Der Spanier bringt sein Aufschlagspiel erneut durch - 0:3 aus der Sicht von Thiem!
  • 14:05 Uhr: BREAK für Nadal!Oh nein! Thiem verschlägt den nächsten Ball. Der Österreicher steht völlig neben sich. 
  • 14:04 Uhr: Und wieder ein ganz schlechter Start - 15:40! Zwei Breakbälle für Nadal, Thiem wirkt frustriert.
  • 14:03 Uhr: Thiem beginnt gleich mit einem Doppelfehler.
  • 14:02 Uhr: Nadal stellt auf 1:0 - da hatte Thiem nicht viel entgegenzusetzen.
  • 14:00 Uhr: Nadal beginnt in Durchgang Nummer zwei zu servieren.
  • 13:58 Uhr: Thiem muss sich nun ordentlich steigern - und auch auf Fehler von Nadal hoffen. Sonst ist die Partie ganz schnell zu Ende!
  • 13:56 Uhr: BREAK NADAL! Und dann der Fehler von Thiem, der im ersten Satz eine richtige Watschn kassiert. Mit 6:0 geht der erste Satz an Nadal!
  • 13:55 Uhr: Sagenhaft! Nadal spielt überragend, macht keine Fehler und lässt Thiem gar nicht ins Spiel kommen - 15:40. Zwei Satzbälle für den Spanier.
  • 13:54 Uhr: Nadal jagt Thiem hin und her - schon wieder 0:30!
  • 13:51 Uhr: Doch Nadal behält die Oberhand - 5:0 für den Sandplatz-König! 
  • 13:50 Uhr: Nun auch der erste Doppelfehler von Nadal, der über Einstand gehen muss!
  • 13:49 Uhr: Jetzt zwei starke Returns des Österreichers - 30 beide!
  • 13:48 Uhr: Nadal drängt Thiem ständig in die Defensive, Thiem kann kaum Druck ausüben. 30:0!
  • 13:47 Uhr: BREAK NADAL! Und die nutzt der Spanier - 0:4 aus der Sicht von Thiem, der bisher nicht den Hauch einer Chance hat.
  • 13:46 Uhr: Ach Gott! Die nächste Vorhand landet seitlich im Out - 6. Breakball für Rafa.
  • 13:45 Uhr: Thiem riskiert alles und das zahlt sich aus. Schöner Vorhand-Winner - wieder Einstand!
  • 13:44 Uhr: Fünfte Breakchance für Nadal!
  • 13:43 Uhr: Und dann der bereits dritte Doppelfehler, ärgerlich! Die nächste Breakmöglichkeit für Nadal. Doch Thiem wehrt erneut ab.
  • 13:42 Uhr: Toller Aufschlag! Drei Punkte in Folge für Thiem, der alle Breakchancen abwehren konnte - Einstand!
  • 13:41 Uhr: Zwei hat Thiem bereits abgewehrt! Eine Chance hat Nadal noch.
  • 13:40 Uhr: Nadal lässt den Österreicher laufen, wieder drei Breakbälle!
  • 13:39 Uhr: Wieder zwei schnelle Punkte für den Favoriten, da ist Thiem etwas zu viel Risiko eingegangen - 0:30!
  • 13:37 Uhr: 0:3 nach nur zwölf Minuten! Thiem kommt mit dem Spiel von Nadal (noch) nicht zurecht. Nadal mit einem sehr konzentrierten Beginn, der Spanier macht bisher kaum Fehler.
  • 13:35 Uhr: Nadal serviert sehr variabel, Thiem findet noch nicht wirklich ins Spiel - 40:15.
  • 13:32 Uhr: BREAK NADAL! Und jetzt ist es passiert, Thiem muss gleich zu Beginn das Break hinnehmen. Schade, ein Fehlstart des Österreichers, der von Nadal enorm unter Druck gesetzt wird.
  • 13:31 Uhr: Doch diese vergibt Nadal leichtfertig. Seine Vorhand, mit der er bisher glänzend spielte, landet im Netz. Danach gleich der nächste Doppelfehler von Thiem - wieder Breakchance.
  • 13:31 Uhr: Doppelfehler - und damit gleich im ersten Aufschlaggame von Thiem eine Breakchance für Nadal.
  • 13:30 Uhr: Thiems Vorhand landet genau im Eck - sehenswert! 30:15.
  • 13:28 Uhr: Jetzt der erste Punkt für den Niederösterreicher - 15:0!
  • 13:26 Uhr: Beeindruckend! Nadal zeigt gleich im ersten Game, warum er der beste Sandplatzspieler der Welt ist. Noch kein Punktgewinn für Thiem - 1:0 für Nadal!
  • 13:24 Uhr: Was für ein Beginn - ein attraktiver und langer Ballwechsel, den Nadal mit einem Rückhand-Winner beendet.
  • 13:23 Uhr: Jetzt geht‘s endlich los! Nadal beginnt zu servieren. Alles Gute, Dominic!
  • 13:20 Uhr: „Es ist die ultimative Challenge, gegen Nadal auf Sand zu spielen. Es gibt nichts Schwereres auf der Welt, aber es ist auf jeden Fall gut, dass ich ihn letztes Jahr einmal besiegen habe können“, erinnerte sich Thiem vor dem Spiel an seinen Viertelfinalsieg über den Spanier im Vorjahr in Rom. Gelingt ihm dieses Kunststück heute wieder?
  • 13:15 Uhr: Thiem wird - so wie gestern gegen Djokovic - in ganz schwarz spielen. Hoffentlich bringt es dem Österreicher wieder Glück.
  • 13:13 Uhr: Die beiden Tennis-Stars haben bereits den Platz betreten. Sollte Nadal heute gegen Thiem verlieren, wäre Roger Federer die neue Nummer eins der Tennis-Welt.
  • 13:12 Uhr: Mit dem Viertelfinaleinzug hat Thiem bereits 180 Zähler sowie brutto 117.375 Euro sicher, die Zehn-Millionen-Dollar-Preisgeldgrenze in seiner Karriere hatte er ja vor Kurzem bereits geknackt.
  • 13:04 Uhr: Der Österreicher geht als Außenseiter in das Duell mit der Nummer eins der Welt. Thiem war aber der einzige Spieler überhaupt, der Nadal 2017 auf Sand hatte besiegen können. Das wird dem 24-Jährigen sicherlich viel Selbstvertrauen geben.
  • 13:01 Uhr: Jetzt kann es nicht mehr lange dauern bis Thiem und Nadal den Platz betreten. 
  • 12:59 Uhr: Und jetzt ist das Spiel zu Ende! Dimitrov gewinnt in zwei Sätzen und zieht ins Halbfinale ein, sein Gegner ist entweder Thiem oder Nadal.
  • 12:52 Uhr: Der zweite Satz zwischen Goffin und Dimitrov entwickelt sich zu einem wahren Krimi, nun geht es in den Tiebreak!
  • 11:50 Uhr: Dimitrov hat den ersten Satz mit 6:4 für sich entschieden. 
  • 11:27 Uhr: Derzeit duellieren sich David Goffin und Grigor Dimitrov auf dem Court Rainier III. Es steht 3:2 für den Bulgaren im ersten Satz. Nach dieser Partie sind Thiem und Nadal an der Reihe.
  • 11:24 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker des Tennis-Hits zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal!
krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.